Yangon

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit fördert Demokratie, Menschenrechte, Wirtschaftsfreiheit und Eindämmung des Klimawandels. In Myanmar arbeiten wir dazu mit den lokalen Partnern zusammen, dass die staatsbürgerliche Erziehung gefördert wird, die demokratische Regierungsführung begünstigt wird und die Grundlage einer Marktwirtschaft verstärkt wird. Im Jahr 2013 hat die Stiftung ein Landesbüro in Rangun eröffnet. Wir sind fest davon überzeugt, dass die individuellen Freiheiten und Verantwortlichkeiten die Vorraussetzungen für eine offene, freie und demokratische Gesellschaft sind. Sollten Sie Fragen zu unserer Arbeit haben, kontaktieren und lernen Sie uns kennen.

Aktuelles

Social Media

Unsere Experten