Symbolbild für Soziale Marktwirtschaft: Man sieht eine große Lagerhalle eines Unternehmens mit vier Mitarbeitenden

Soziale Marktwirtschaft und globaler Wohlstand

Die wirtschaftliche Freiheit jedes Menschen gehört zur persönlichen Entfaltungsfreiheit und ist ein unverzichtbares Grundelement liberaler Gesellschaftsordnungen. Die Freiheit, eigene Ideen zu verfolgen und von deren Erfolgen zu profitieren oder aus deren Misserfolgen zu lernen, ist ein Booster für Kreativität und Innovation.

Die Soziale Marktwirtschaft hat in den vergangenen Jahrzehnten in Deutschland die Basis für einen enormen wirtschaftlichen Erfolg geschaffen. Auch europäische Binnenmarkt als regelbasierter Freihandelszone der Europäischen Union ist eine Erfolgsgeschichte. Freie Menschen schaffen nachhaltigen Wohlstand und helfen den sozialen Frieden zu sichern.

Trotz aller geoökonomischer Herausforderungen ist klar, dass die Globalisierung, die weltweite Arbeitsteilung und der globale Wettbewerb positive Wohlstandstreiber sind. Um dafür ein faires Regelwerk zu schaffen setzen Liberale weiter auf globale Institutionen und Vertragswerke, die Innovationsschübe, Handel und Wirtschaftswachstum möglich machen. Dabei braucht auch die Soziale Marktwirtschaft in Deutschland ein Update um als zukunftsfähiger Standort mit einer neuen Erzählung unternehmerischer Kultur erfolgreich sein zu können.

Unsere Expertinnen und Experten

Themenschwerpunkte

  • Die Soziale Marktwirtschaft steht für Wohlstand, Innovation, Aufstiegsmöglichkeiten und sozialen Ausgleich. Das Geschäftsmodell Deutschlands steht jedoch unter Druck und muss fit gemacht werden.

  • Gerade angesichts zunehmender geoökonomischer Herausforderungen bleibt die Globalisierung, die weltweite Arbeitsteilung und der freie Handel entscheidend für den globalen Wohlstand. Neue Handelsabkommen mit unseren demokratischen Partnern stärken dabei die liberale Weltwirtschaftsordnung.

  • Solide Haushaltspolitik ist entscheidend für Generationengerechtigkeit und wirtschaftliche Stabilität. Gute Regulierung trägt dazu bei und schafft zudem einen belastbaren Rahmen für Innovation im Finanzbereich und darüber hinaus. Dank neuer Technologien bekommen mehr Menschen einfacher Zugang zum Finanzsystem und Unternehmen neue Investitionen.

  • Insbesondere in den Städten ist bezahlbarer Wohnraum Mangelware. Liberale Ideen können einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass zusätzlicher Wohnraum entsteht, mehr Leute Wohneigentum erwerben können und die Lebensqualität in den Städten und auf dem Land verbessert wird.

  • Aktuelles

    Veranstaltungen

    • 24 Juni
      24.06.2024 18:00 Uhr
      Hochschule Esslingen, Campus Stadtmitte, Gebäude 1, Senatssaal, Raum S 01.021
      ,
      Kanalstr. 33
      ,
      73728
      Esslingen am Neckar

      Demografischer Wandel - Generationen im Dialog

      Renten Perspektiven – Gemeinsam in die Zukunft schauen

    • 24 Juni
      24.06.2024 18:00 Uhr
      virtuell

      Demografischer Wandel - Generationen im Dialog

      Renten Perspektiven – Gemeinsam in die Zukunft schauen

    • 24 Juni
      24.06.2024 20:00 Uhr
      virtuell

      Jagd braucht Freiheit

      Folge 4/5: Der Wolf zurück in Deutschland. Wer jagt den Jäger?

      Zur Veranstaltung
    • 26 Juni
      26.06.2024 19:00 Uhr
      Schlossgut Ebringen
      ,
      Schlossplatz 1
      ,
      79285
      Ebringen

      In Vino Libertas

      Liberalismus und Wein im Wandel der Zeit

    • 26 Juni
      26.06.2024 19:00 Uhr
      virtuell

      Verantwortung im Unternehmen - aber richtig!

      Ein Beispiel aus der Unternehmenswelt. Ein Austausch mit Vincenzo Paolino.

    • 27 Juni
      27.06.2024 12:00 Uhr
      Bucerius Law School
      ,
      Jungiusstraße 6
      ,
      20355
      Hamburg

      Handelskonferenz Hamburg

      Neuer offener liberaler Plurilateralismus – Zusammenarbeit in Zeiten der Autonomie