Dakar (Westafrika)

Die Stiftung für Freiheit ist seit 1980 in Dakar, Senegal, präsent. Von hier koordiniert sie die Aktivitäten in der gesamten Subregion. Senegal gilt als das stabilste Land in Westafrika. Die Stiftung konzentriert ihre Arbeit im Land und in der Region auf die Themen Rechtsstaatlichkeit, Marktwirtschaft und die Einhaltung der Menschenrechte. Sie unterstützt liberale politische Partner und ausgewählte zukünftige politische Führungskräfte. Sie identifiziert und fördert aktiv Organisationen und Einzelpersonen, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und zur Entwicklung beizutragen.

Aktuelles

Social Media