Tunis

Die Auslandsarbeit der Stiftung begann mit der Eröffnung eines Büros in Tunesien im Jahr 1964. Rund 50 Jahre später, im Jahr 2011, begann für die Stiftung im Kontext der tunesischen Revolution eine neue Phase. Neben den altbewährten Arbeitsfeldern (z.B. Journalistenausbildung, Wirtschaftspolitik) widmen wir uns der Förderung liberaler Prinzipien und der politischen Bildung. Ziel der Stiftung ist es, die Prinzipien von Menschenrechten, Rechtsstaatlichkeit, Pressefreiheit und Demokratie zu fördern.