• Euromünzen und Euroscheine in der Hand.

    "Der Gebrauch von Geld für Transaktionen ist ein zentrales Stück Freiheit"

    Karl-Heinz Paqué zu einem möglichen Bargeldverbot in Deutschland
  • Safe-Harbor-Ersatz ist nur eine "Beruhigungspille"

    "Es muss mehr Substanz her"

    Safe-Harbor-Ersatz für Leutheusser-Schnarrenberger nur "Beruhigungspille"
  • Leuchtende Hochäuser in Moskau bei Nacht

    Russlands Wirtschaft im freien Fall?

    Der russische Ökonom Jewgenij Gontmacher über die Notwendigkeit liberaler Reformen
  • Caucus versus Primaries

    Wer wird neuer Präsident der USA?

    Die Stiftung für die Freiheit zu den amerikanischen Wahlen 2016
  • Die Legende vom „Arabischen Frühling“

    Die Legende vom „Arabischen Frühling“

    Fünf Jahre danach

Aktuelle Meldungen

Flüchtlinge mit Bleibeperspektive sollten arbeiten dürfen.

Fünf liberale Thesen zur Flüchtlingspolitik

Angesichts der aktuellen Flüchtlingskrise fordert die Stiftung für die Freiheit: Integration, gesteuerte Einwanderung und ein handlungsfähiges Europa

 

Hier geht es zum Artikel.

Veranstaltungen

Unsere Schwerpunkte

Beste Bildung

Ohne Bildung überlebt die Freiheit nicht lange. Aber es gilt auch: Ohne Freiheit gibt es keine gute Bildung. Bildung und Wahlfreiheit der Bildungswege sind die Grundlage, auf der jeder Mensch seine Talente entfalten kann. Zum Wohle aller.

Bildung
Internationale Politik

Mit allen Kräften für eine liberale Welt: Dafür ist die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit im Rahmen ihrer internationalen Arbeit in aller Welt im Einsatz. Wir fördern den Aufbau demokratischer, marktwirtschaftlicher und rechtsstaatlicher Strukturen, damit immer mehr Menschen in liberalen, demokratischen Gesellschaften leben können.

Internationale Politik
Digitale und offene Gesellschaft

Die digitale Gesellschaft bietet große Chancen zur Entfaltung von Kreativität. Und für den wirtschaftlichen Fortschritt. Aber das darf nicht zulasten von Freiheit und Privatsphäre gehen. Unsere Gesellschaft muss offen bleiben – auch bei Themen wie Zuwanderung und Asylrecht. Jeder Mensch ist eine Chance!

Digitale und offene Gesellschaft
Soziale Marktwirtschaft

Nur die Marktwirtschaft garantiert dem Bürger persönliche Freiheit, sozialen Frieden und hohen Wohlstand. Doch die Politik neigt in den vergangenen Jahren immer mehr dazu, die Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft – besonders die Freiheit zur Kreativität und Innovation – auszuhöhlen. Dem setzen wir unsere Vorstellung eigenbestimmter Bürger entgegen.

Soziale Marktwirtschaft

Prof. Paqué am Rande der Veranstaltung "Impuls hautnah" in Stuttgart-Bad Cannstatt

Prof. Paqué am Rande der Veranstaltung "Impuls hautnah" in Stuttgart-Bad Cannstatt

Prof. Paqué am Rande der Veranstaltung "Impuls hautnah" in Stuttgart-Bad Cannstatt

Professor Paquét äußert sich zum soziodemographischen Problem der "gekniffenen Generation" und was für liberale Forderungen sich daraus ableiten.

TTIP - Chance für den Mittelstand?

TTIP

TTIP - Chance für den Mittelstand?

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zu Gast in der Kukko Werkstatt-Fabrik in Hilden.

Bildungsrepublik Deutschland – Eine Debatte im Kurhaus Wiesbaden

Wolfgang Gerhardt

Bildungsrepublik Deutschland – Eine Debatte im Kurhaus Wiesbaden

"Beste Bildung – Professionelle Standards, individuelle Wege!" - rund 150 Gäste der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und der Kleine Füchse Raule-Stiftung diskutierten Anfang September in...

Peter Sloterdijk - 5. Berliner Rede zur Freiheit 1/3

Peter Sloterdijk

Peter Sloterdijk - 5. Berliner Rede zur Freiheit

6. April 2011: Peter Sloterdijk hält auf Einladung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit die 5. Berliner Rede zur Freiheit am Brandenburger Tor. Der Titel: "Stress und Freiheit".

www.freiheit.org in neuem Glanz

Die neue freiheit.org

Die neue www.freiheit.org im Überblick