Offshore Windraeder in der Nordsee

Innovative Energie- und Klimapolitik sowie weltweite Zusammenarbeit

Die Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt, sind allgegenwärtig und betreffen sämtliche Lebensbereiche auf der ganzen Welt. Lösungen müssen daher nachhaltig, global und kooperativ entwickelt und umgesetzt werden. Nachhaltigkeit muss von Liberalen ganzheitlich gedacht werden, dass ökologische zusammen mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekten berücksichtigt werden.

Ob Energiepolitik, Ressourcenversorgung oder ein sich veränderndes Weltklima – die Herausforderungen an unsere Gesellschaft sind vielseitig und komplex. Hinzu kommen die verschärften Konfliktlinien im Verhältnis zwischen liberalen Demokratien und autoritären Regimen. Um auch die stark wachsenden Bevölkerungen des globalen Südens in den internationalen Klimaschutz einbinden zu können, bedarf es Angebote, die auch wirtschaftliche und gesellschaftliche Prosperität versprechen.

Aber auch unser Wohlstand wird in Zukunft von einer verlässlichen und bezahlbaren Energieversorgung abhängen. In Deutschland müssen bestehende Abhängigkeiten überdacht und abgebaut, sowie Versorgungspfade neu konzipiert werden. Denn andernfalls droht weitere Abhängigkeit von Autokratien oder eine schleichende Deindustrialisierung unseres Wirtschaftsstandortes, was sowohl dem Weltklima als auch dem sozialen Frieden in unserem Land schaden würde.

Unsere Expertinnen und Experten

Themenschwerpunkte

  • Unser Wohlstand wird auch in Zukunft von einer verlässlichen und bezahlbaren Energieversorgung abhängen. Pragmatische Technologieoffenheit hilft hier mehr als festgefahrene Ideologie.

  • Die Herausforderungen des Klimawandels sind allgegenwärtig und betreffen sämtliche Lebensbereiche und die gesamte Welt. Die Aufgabe muss weltweit gelöst werden. Innovationen sind hierfür der Schlüssel.

  • Ohne eine zuverlässige Rohstoffversorgung kann eine Industrienation nicht funktionieren. Dabei müssen neben den wirtschaftlichen Aspekten auch soziale und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt werden.

  • Unsere Nahrungsmittelversorgung wird auch zukünftig von einer funktionierenden und produktiven Landwirtschaft abhängig sein - umso mehr angesichts der der wachsenden Weltbevölkerung. Daher muss der ökologische Druck der von der Landwirtschaft ausgeht genauso angegangen werden wie die Notwendigkeit zu weiterhin steigenden Erträgen.

  • Aktuelles

    Veranstaltungen

    • 24 Juni
      24.06.2024 20:00 Uhr
      virtuell

      Jagd braucht Freiheit

      Folge 4/5: Der Wolf zurück in Deutschland. Wer jagt den Jäger?

      Zur Veranstaltung
    • 28 Juni
      28.06.2024 19:30 Uhr
      Stadtbibliothek Schwerin
      ,
      Klöresgang 3
      ,
      19053
      Schwerin

      "Die Moskau Connection" Lesung in Schwerin

      Das Schröder-Netzwerk und Deutschlands Weg in die Abhängigkeit

    • 08 Juli
      8.07.2024 20:00 Uhr
      virtuell

      Jagd braucht Freiheit

      Folge 5/5: Internationale Jagdpolitik ohne Deutschland?

      Zur Veranstaltung
    • 13 Juli
      13.07.2024 13:45 Uhr
      Treffpunkt: Schokoladenmuseum
      ,
      Am Schokoladenmuseum 1 A
      ,
      50678
      Köln

      #FNFunboxed: Die Entwicklung des Kölner Rheinauhafens-

      Rundgang

    • 10 Aug.
      10.08.2024 10:30 Uhr
      Treffpunkt: KRUMOS Kanubasis
      ,
      Im Schohleck
      ,
      35606
      Solms

      Die Lahn als Natur- und Wirtschaftsraum

      Teil II - von Solms bis Löhnberg

    • 20 Sep
      20.09.2024 15:00 Uhr
      Forsthof Hohe Mark
      ,
      Lippramsdorfer Str. 349
      ,
      46286
      Dorsten

      Politischer Waldspaziergang

      Wie geht es unserem heimischen Forst und wie können wir ihn schützen?