Veranstaltung
Der Iran im Umbruch?

Iran
© picture alliance / AA | Celal Gunes

Seit mehr als vier Monaten gehen im Iran Menschen auf die Straße, um gegen das Regime in Teheran zu protestieren. Erstmals seit 2009 birgt die Protestwelle ein großes Umsturzpotential und einige Expertinnen und Experten sprechen inzwischen von einer revolutionären Bewegung. Denn egal welche Alters- oder Personengruppen: Der Widerstand innerhalb weiter Teile der Bevölkerung ist selbst für die regierungsnahen Kreise kaum noch zu ignorieren. Sowohl für die Region als auch für die internationalen Akteure bergen die aktuellen Entwicklungen im Iran neue Implikationen für die regionale und internationale Sicherheitspolitik.

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit lädt in dieser Woche zu verschiedenen Veranstaltungen ein, um die aktuellen Entwicklungen im Iran zu diskutieren.

Mehr zum Thema

Gewalt und Verbrechen gegen Frauen im Iran

Ewin-Gefängnis Teheran, Iran

„Frauen, Leben, Freiheit" und „Tod dem Diktator" lauten die Sprechchöre, die seit Beginn der Proteste im Iran auf den Straßen verschiedener Städte skandiert werden. Die Rechte der Frauen im Iran werden vom Regime ständig gewaltsam verletzt. Die jüngsten Unruhen haben die jahrelange Schikane, Unterdrückung und Brutalität des iranischen Regimes nur noch deutlicher gemacht. Die Proteste sind ein wiederholtes Zeichen dafür, dass die Bevölkerung im Iran die Freiheitseinschränkungen und die Verstoße gegen Menschenrechte nicht länger tolerieren will. Jetzt ist es dringend geboten, die Frauen im Iran solidarisch zu unterstützen.

Weiterlesen

„Frau, Leben, Freiheit“ – Die Iranerinnen und ihr Protest gegen das Mullah-Regime

Iran

Seit dem gewaltsamen Tod der 22-jährigen Mahsa Amini demonstrieren mutige Frauen und Männer in allen Teilen des Irans gegen das Mullah-Regime. Demonstrantinnen verbrennen unter den Rufen „Frau, Leben, Freiheit“ ihre Hijabs und fordern Freiheitsrechte für sich ein. Irans Frauen sind seit Jahrzehnten der Unterdrückung und Gewalt durch das Mullah-Regime ausgesetzt.

Weiterlesen

Broken Silence – das Ende des Schweigens

iran

Die Proteste im Iran haben eine neue Dimension erreicht. Es ist das erste Mal, dass das ganze Land im Kampf um die Freiheit vereint ist. Vor allem die sozialen Medien spielen beim Widerstand gegen das iranische Regime und bei der Organisation von Protesten eine wichtige Rolle. Über das Internet konnten sich die Menschen innerhalb und außerhalb des Irans zusammenschließen, auch wenn die Politik Zugänge zum Netz immer wieder sperrt. Die jungen Aktivisten eint vor allem eins: Die Sehnsucht nach Wahrheit und nach Freiheit.

Weiterlesen