Südost- und Osteuropa

WO: Das Regionalbüro erfasst insgesamt 22 Staaten Südost- und Osteuropas und ist derzeit mit seinen sechs Projektbüros (Sofia, Belgrad, Istanbul, Tiflis, Kiew und Moskau)  in 17 Ländern aktiv vor Ort tätig. Das Regionalbüro hat seinen Sitz seit 2007 in Sofia, Bulgarien.

WER: Regionalbüroleiter ist seit September 2014 Dr. Rainer Adam. Insgesamt sind im Regionalbüro und in den 6 Projektbüros mehr als 55 Personen für die Stiftung tätig. 

WAS: Das Regionalbüro führt eine Reihe von Initiativen und Programmen durch, die eine Art Klammerfunktion für die Region besitzen. So wird beispielsweise seit 1992 jährlich das Dialogprogramm „Promoting Tolerance“ in Zusammenarbeit mit dem American Jewish Committee durchgeführt. Es setzt einen Schwerpunkt in den Themenfeldern Integration von Minderheiten und Menschenrechten. Die jährliche „Future of Freedom“- Konsultation fördert das politische Gespräch zwischen FNF-Partnern, liberalen Meinungsführern und Multiplikatoren aus Politik und Gesellschaft. Das „Freedom Barometer“ der Stiftung ist der einzige Vergleichsindex für politische und wirtschaftliche Freiheit sowie Rechtsstaatlichkeit in der Region. Der “Freedom TV Europe”-YouTube-Kanal bietet Freiheitsbotschaften als Videoclips und  Infografiken („FreedomGraph“) an.