Veröffentlichung
Wirtschaft und Menschenrechte in Südostasien: Ein Leitfaden für Praktiker

FNF und AmerBon veröffentlichen ein GuideKit für kleine und mittlere Unternehmen
Business and Human Rights

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Südost- und Ostasiens und die Anwaltskanzlei AmerBon Advocates haben ein "GuideKit for Small and Medium Enterprises on Human Rights Compliance regarding the Environment and Labour" veröffentlicht. Das Buch, das von sechs Menschenrechtsexperten verfasst wurde, befasst sich mit Themen von Sorgfaltspflichten und interne Bewertung bis hin zu Umweltrisiken und fairer Personalbeschaffung. Schließlich beschreibt das Buch ein Verfahren für den Umgang mit Beschwerden von Arbeitnehmern sowie Schritte zur Behandlung von Problemen und Bedenken, die von externen Parteien vorgebracht werden.


Edmund Bon Tai Soon und seine Mitarbeiter bei AmerBon haben das Buch initiiert. Edmund Bon ist ein Menschenrechtsanwalt in Kuala Lumpur, der zuvor als Vertreter Malaysias bei der zwischenstaatlichen ASEAN-Menschenrechtskommission tätig war. Er ist außerdem Vorsitzender der Nationalen Arbeitsgruppe Malaysias für einen ASEAN-Menschenrechtsmechanismus. Diese ist Teil der südostasiatischen Regionalen Arbeitsgruppe für einen ASEAN-Menschenrechtsmechanismus, die seit Jahrzehnten ein Partner der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist.


"Das GuideKit ist der erste regionale Leitfaden seiner Art, der wesentliche und praktische Instrumente enthält, die KMU nutzen können, um ihren Verpflichtungen im Bereich Wirtschaft und Menschenrechte gemäß den UN-Leitprinzipien nachzukommen. Es vereinfacht die anwendbaren Konzepte und Standards, enthält wichtige Instrumente und bietet Lösungen, die KMU übernehmen können", schreibt Dr. Mohd Munir Bin Abdul Majid, der Vorsitzende des ASEAN Business Advisory Council. Le Thi Nam Huong, Leiterin der Menschenrechtsabteilung im ASEAN-Sekretariat, bezeichnet das Buch als "ein wertvolles Rahmenwerk, das Unternehmen dabei hilft, Menschenrechtsrisiken zu managen und negative Auswirkungen auf die Menschenrechte im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit anzugehen. Dieses GuideKit ist auch ein wichtiges Nachschlagewerk für andere Interessengruppen wie Nichtregierungsorganisationen, Arbeitnehmerverbände und Umweltgruppen, die mit Unternehmen zusammenarbeiten, um Menschenrechtsfragen anzugehen und sich für eine Politik der Grundrechte einzusetzen".
Wir danken Edmund Bon, seinen Mitarbeitern und allen Autoren und Mitwirkenden, die dieses Buch möglich gemacht haben. Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit fühlt sich geehrt, an diesem Buch mitzuwirken.


Bitte laden Sie das Buch hier herunter. Wenn Sie ein gedrucktes Exemplar zugeschickt bekommen möchten, benutzen Sie bitte dieses Formular.


Die FNF hat kürzlich ein weiteres Buch zum Thema Wirtschaft und Menschenrechte veröffentlicht. Es beschäftigt sich mit Nationalen Aktionsplänen in Südostasien. Dieses Buch ist hier als Download erhältlich.

Business and Human Rights