Publikation Euro Med : Der Report: "A moment to reflect: Creating Euro-Mediterranean bonds that deliver” 

Der 25. Jahrestag des Barcelona-Prozesses ist ein guter Zeitpunkt, um die Vergangenheit zu bewerten und neue Möglichkeiten für stärkere Bindungen zwischen beiden Seiten des Mittelmeers zu entwickeln. Im Zeitalter der Globalisierung sind wir immer stärker miteinander vernetzt - im Guten wie im Schlechten. In Zeiten der Pandemie ist die Menschheit mit einer globalen Krise konfrontiert, der Euro-Mittelmeerraum bildet hier keine Ausnahme. Krisen sind jedoch auch eine Gelegenheit, wenn nicht gar ein Gebot, um unseren Kurs zu ändern. Die aktuellen Entscheidungen werden die Region in den kommenden Jahren prägen. 

Der Report enthält Beiträge und Meinungen von Experten, die sich in verschiedenen Berufsbereichen für die Schaffung von „Euro-Mediterranen Bindungen, die etwas bewirken" einsetzen. Die derzeitige Pandemie ist eine Gelegenheit, die Beziehungen zwischen der EU und ihren Nachbarn im Mittelmeerraum neu zu beleben und das vorhandene Potenzial für eine integrativere, wohlhabendere und positivere Zukunft zu betonen. Wie kann die Euro-Mediterrane Agenda an diese neue Realität angepasst werden, wenn sich der Sturm gelegt hat? Ein gemeinsamer Bericht von CIDOB, Elcano Royal Institute und der Friedrich-Naumann-Stiftung Madrid. 

Erscheinungsdatum

© FNF Madrid

Präsentation des Reports und Debatte

© FNF Madrid