Frankreich
LiberTee – der Frankreich Podcast des Europäischen Dialogprogramms der FNF!

Article Banner LiberTee Podcast
© © FNF European Dialogue

In unserem neuen Podcast LiberTee spricht European Affairs Manager Jeanette Süß mit Experten und Expertinnen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft der deutsch-französischen Europapolitik. Ein besonderer Fokus liegt dabei im ersten Halbjahr 2022 auf den französischen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen, der neuen deutsch-französischen Dynamik im Zuge der Regierungsbildung der beiden Länder und der französischen Ratspräsidentschaft.

In unserer Auftaktfolge spricht Jeanette Süß mit Michael Link, dem europapolitischen Sprecher der FDP, über die liberale Agenda in der Europapolitik und die deutsch-französischen Beziehungen nach den Bundestagswahlen und vor den französischen Präsidentschaftswahlen. Bonne écoute!

In der zweiten Folge treffen wir Julien Thorel, ehemaliger Direktor des Centre de Politique Européenne (CEP), einem liberalen Think Tank in Paris, der auch in Freiburg und Berlin ansässig ist. Julien und Jeanette sprechen über zwei Themen, die im Rahmen der französischen Ratspräsidentschaft eine wichtige Rolle spielen: die Konferenz zur Zukunft Europas sowie die unterschiedlichen Interessenlagen in der Energie- und Klimadebatte zwischen Deutschland und Frankreich, die sich an der europäischen Diskussion über die Taxonomie herauskristallisiert haben. Bonne écoute !

In Folge 3 ist unser LiberTee-Podcast zu Gast bei Frankoviel! EU-Affairs Managerin Jeanette Süß spricht dort mit Prof. Dr. Joachim Schild und Andreas Noll über die europapolitische Bilanz Emmanuel Macrons, die auch Gegenstand einer neuen Studie der Friedrich-Naumann Stiftung ist.

in unserer vierten Folge von LiberTee spricht European Affairs Manager Jeannette Süß mit Gesine Weber, Wissenschafterlin im Pariser Büro des German Marshall Fund of the United States. Angesichts des Ukraine-Kriegs und einer Vielzahl europäischer Initiativen in der Verteidigungs- und Sicherheitspolitk ziehen wir Bilanz der europäischen Initiativen, die insbesondere durch Frankreich in den letzten Monaten während seiner Ratspräsidentschaft vorangetrieben wurden.

In der fünften Folge vor der Sommerpause spricht European Affairs Manager Jeanette Süß mit Sophie Pornschlegel, Senior Policy Analyst beim Brüsseler Think Tank European Policy Center über die Ergebnisse der französischen Präsidentschaft des Rates der EU, die von Januar bis Ende Juni ging.

Derzeit wird auf europäischer Ebene über Vorschläge beraten, wie Verbraucher und Unternehmen vor dem Hintergrund des Ukrainekriegs bei den hohen Energiekosten entlastet werden können. Die Inflation hat daher nicht nur Deutschland und Frankreich, sondern die gesamte EU fest im Griff.  European Affairs Manager Jeanette Süß spricht in der 6. Folge mit Patrick Brandmaier, Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer über bisherige und künftige politische Maßnahmen in Frankreich, um die Inflation einzudämmen, die unterschiedlichen energiepolitischen Ansätze der beiden Ländern, ausstehende wichtige Reformen in Frankreich und künftige deutsch-französische Initiativen in der Wirtschaftspolitik. 

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.