Suchergebnisse

2740 Ergebnisse

Zorn, Verärgerung, Schuldzuweisungen

Der Vorstandsvorsitzende der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Wolfgang Gerhardt, zum Scheitern der Sondierungsgespräche in Berlin.

Beruf(ung): Unternehmerin

Bei Unternehmensgründungen sind Frauen gegenüber Männern deutlich in der Minderheit. Wie kann Unternehmergeist geweckt werden und welchen Hürden und Herausforderungen müssen sich gerade Frauen dabei...

Podiumsdiskussion

Der Citoyen vom Sonnenberg

Lars Fassmann saniert in Chemnitz ganze Stadtviertel und bringt neues Leben in die verwahrlosten Ecken der Stadt. Mit dem Erfolg kommen aber auch die Probleme.

Kunstprojekt Sonnenberg Chemnitz

"Der Brexit war ein Fehler!"

Ehemaliger britischer Handelsminister Stephen Lord Green diskutiert in Magdeburg die Auswirkungen des Brexits auf Europa. "Der Brexit war ein Fehler. Wir können es aber nicht rückgängig machen."

Lord Green

Mit Hariris Rückkehr werden die Karten neu gemischt

Der bisherige libanesische Premierminister Saad Hariri kehrt zwei Wochen nach seiner Rücktrittserklärung im Ausland nun erstmals wieder in den Libanon zurück. Beirut-Büroleiter Dirk Kunze über die...

Spielkarten

Westafrika in Zeiten terroristischer Bedrohung

Extremismus und Terrorismus sind an der Tagesordnung in Westafrika. Repräsentanten von internationalen Organisationen, Medien und Zivilgesellschaft berichten über die Lage vor Ort.

Westafrika

Griechische Sünden

Während Griechenlands Premier eifrig Geschenke verteilt, werden die europäischen Verhandlungspartner von ihrer Vergangenheit eingeholt. So wurde vergangene Woche bekannt, dass die Europäische...

Athen

Ein Leben in Ausgrenzung

Zum heutigen „Gedenktag für die Opfer von Transphobie“ berichtet Dona John im Fokus Menschenrechte über Transgender in Indien. Trotz wegweisender Gerichtsurteile fehlt auf politischer Ebene weiterhin...

Transgender Indien

Von Hongkong lernen

Hongkong ist eine stark digitalisierte Metropole, deren Bürger viele innovative Ideen hervorbringen. Die Stiftung möchte dieses Potential nutzen.

Hongkong

Neues Mediengesetz in Russland

Die Stiftung für die Freiheit  verurteilt die geplante russische Mediengesetzgebung auf das Schärfste. Ausländische Medien sollen als „Agenten“ gebrandmarkt werden.

Pressefreiheit, Zensur, Medien