Ausschreibung
Ausschreibung Projektkoordinator/in, Tiflis

ausschreibung

©

Ausschreibung

Projektkoordinator/in, Tiflis

(Teilzeit, 20 Stunden/Woche, befristet bis 31.12.2022)

Die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit ist die deutsche Stiftung für liberale Politik und setzt sich weltweit in mehr als 60 Ländern für liberale Demokratie, Marktwirtschaft, Rechtsstaat und Menschenrechte ein.

Die Stelle ist ab 01.06.2022 zu besetzen. Dienstsitz ist Tiflis.

Ziel und Aufgaben der Stelle 

Als Stelleninhaber/in unterstützen Sie das Projektteam bei der Projektplanung und Projektadministration, so dass eine zügige und den formalen und inhaltlichen Vorgaben der Stiftung entsprechende Bearbeitung der Programme und Projekte erfolgen kann. Wesentlicher Bestandteil Ihrer Aufgabe ist die Unterstützung von Projekten mit Schwerpunkt liberale Demokratie und Soziale Marktwirtschaft.

 

Ihre Aufgaben

  •  Eigenverantwortliche Veranstaltungsorganisation und Veranstaltungsplanung für das Projektbüro Südkaukasus im Rahmen der Vorgaben der Stiftung bzw. des Projektleiters. Regelmäßige Überarbeitung und Aktualisierung der Maßnahmendokumentation Südkaukasus, Vorbereitung der Partnervereinbarungen für Veranstaltungen, Grant Agreements, Verträge, etc
  •  Assistenz der Projektleitung
  •  Terminplanung, Dienstreisen, Datenpflege
  •  Pflege der Kontaktdatenbank und der Partner/bzw Akquirieren von neuen Partnern
  •  Inhaltliche Kommunikation mit dem Regionalbüro der Stiftung in Sofia (Bulgarien), sowie der Geschäftsstelle in Potsdam (Deutschand)
  • Wirtschaftlichkeitskontrolle: Vergleichsangebote, Angemessenheit und Ortsüblichkeiten
  • Veranstaltungskalkulation und Budgetierung
  • Inhaltliche Wirkungskontrolle

 

Fachliche Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung in Politik-, Sozial- und/oder Wirtschaftswissenschaften
  • Erfahrung im Projektmanagement wäre von Vorteil
  • fundierte EDV Kenntnisse (Office)
  • gute englische Sprachkenntnisse, (deutsche sind von Vorteil)

 

Persönliche Fähigkeiten

  • Präzise und systematische Arbeitsweise
  • Gute analytische Fähigkeiten
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Zielgerichtetes und engagiertes Arbeiten
  • Bereitschaft auf Dienstreisen zu gehen

 

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem äußerst engagierten Team und einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich.

Bitte senden Sie das Anschreiben und Ihren Lebenslauf per E-mail unter Angabe der Kennziffer „PROJKOOR 2022“ bis Mittwoch,  den 06. April 2022 an Frau Tamar Karmazanashvili: tamar.karmazanashvili@freiheit.org