EU-Integration :

Die Staaten des Westlichen Balkans befinden sich in unterschiedlichen Stadien ihrer Integration in gesamteuropäische Strukturen. Der europäische Einigungsprozess ist nicht komplett ohne die Staaten des Westbalkans. Um die Perspektive eines EU-Beitritts beizubehalten, sind teilweise grundlegende Reformen in den Staaten notwendig. Und auch die Gesellschaften müssen sich darüber klar werden, was es heißt, Teil einer europäischen Wertegemeinschaft zu sein. Die Friedrich-Naumann-Stiftung unterstützt daher pro-europäische Partner in der Region und befördert die EU-Integration der Staaten, jedoch nicht ohne Fehlentwicklungen anzusprechen.

Aktuelles

Podcasts

Der politische Podcast "Reißverschluss - Politik, die verbindet", erstellt von der FNF Westbalkan, soll die Motive für die Bildung deutscher und europäischer Sichtweisen klären, um bei politisch interessierten Hörern ein Gefühl für die Komplexität der europäischen Politik zu wecken, sowie Leitlinien für die Reaktion der westlichen Balkanländer darauf vorzustellen. Dafür ist es unerlässlich, die grundlegenden Prinzipien, Entscheidungsprozesse und durch die Geschichte entstandenen Leitlinien der deutschen und europäischen Politik besser kennenzulernen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Events

  • 17 Juni
    17.06.2024 19:00 Uhr
    virtuell

    Innerchinesische Debatten

    ChinaPlus. Mehr als China. Wie ein Land unser aller Leben prägt.

  • 17 Juni
    17.06.2024 19:00 Uhr
    Bielefeld

    Fiskus – Verfassung – Freiheit

    Ein Gespräch über Steuern und den Staatshaushalt

  • 17 Juni
    17.06.2024 19:00 Uhr
    virtuell

    15 Jahre Östliche Partnerschaft