Virtual Reality
Fuckup Nights VR

VR
© Friedrich Naumann Foundation for Freedom South Caucasus

Die Friedrich Naumann Stiftung für Freiheit im Südkaukasus organisierte in Zusammenarbeit mit Fuckup Nights Armenia eine spezielle VR-Veranstaltung, bei der verschiedene Unternehmer die Geschichten über ihre Misserfolge austauschten und mit dem Publikum interagierten. Im Gegensatz zu normalen Veranstaltungen fand diese Veranstaltung jedoch ausschließlich in der virtuellen Welt statt, in der die Teilnehmer entweder ihre VR-Brille oder ihren PC zur Teilnahme verwenden konnten. Wir freuen uns sehr über das Feedback und möchten den Organisatoren Hayarpi Sahakyan und Vach Ji Jihanyan sowie dem ARLOOPA-Team zu ihrer großartigen technischen Arbeit bei der Schaffung unserer virtuellen Welt gratulieren.