Consultant (m/w/d) zur Unterstützung der Kommmunikationsarbeit

FNF South Asia Logo

Zur Unterstützung der Kommunikationsarbeit sucht das Regionalbüro Südasien Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) einen Consultant, der regelmäßig professionelle Texte in deutscher Sprache mit Bezug zur Arbeit der Stiftung in Südasien verfasst. Inhalt der Texte kann sein:

  • Nachrichten aus der Region Südasien
  • Analyse der politischen oder wirtschaftlichen Lage
  • Berichte über die Arbeit der Stiftung oder ihrer Partner

Erwartet wird das Verfassen von 12 bis 15 Texten pro Jahr. Der Consultant sollte die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit oder in den Ländern Südasiens
  • Erfahrung im Verfassen journalistischer Texte in deutscher Sprache
  • Erfahrungen im Verfassen von Artikeln für liberal und international interessierte Zielgruppen
  • Kenntnis der einschlägigen Presselandschaft in Deutschland
  • Identifikation mit den Werten für die die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit steht

Bei Interesse schreiben Sie bis 28. Februar 2021 an frank.hoffmann@freiheit.org mit folgenden Unterlagen:

  • Lebenslauf
  • Schreibprobe von höchstens 250 Wörtern, idealerweise mit Bezug zu Südasien
  • Referenzen
  • Honorarvorstellungen

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit behält sich das Recht vor, den Auftrag in Teilen an zu vergeben. Ein Anspruch auf eine Mindestzahl zu verfassender Texte besteht nicht.