Liberalismus im 21. Jahrhundert

Moderne Herausforderungen für Freiheit und neue liberale Antworten
Titelseite Buch Liberalismus

©

Dank dem Liberalismus wurden der Menschheit in den letzten zwei Jahrhunderten früher nie dagewesene Wohlstand, Freiheit und Entwicklung gebracht. Die Ideale der menschlichen Freiheit und Würde, des Rechtsstaates, der Zivilgesellschaft, des Konstitutionalismus und der Demokratie, des Schutzes der Interessen der Minderheiten, der Toleranz und des Pluralismus, der friedlichen Zusammenarbeit der Völker, des Fortschritts und der ununterbrochenen technologischen und sozialen Innovationen bilden nur einen Teil seines immensen historischen und ideellen Erbes. Dessen ungeachtet wird in der heutigen Epoche der Liberalismus von verschiedenen Seiten angegriffen, seine Wert-Grundlagen und sein politisches Programm werden seitens der vielgestaltigen Feinde der Freiheit aggressiv attackiert. Auf den Liberalismus wird Offensive von den Positionen des Autoritarismus, Nationalismus, Fremdenhasses, Militarismus, Etatismus, Protektionismus, Populismus, Kommunitarismus und sonstiger antiliberalen Kräfte und Strömungen geführt. Der Liberalismus wird lauthals aller Sünden und Problemen der modernen Zeiten beschuldigt. Allerdings eine bessere Alternative für die Menschheit gibt es nicht. In diesem Buch handelt es darum, welche Argumente zu Gunsten der liberalen Werte heute von den Liberalen gebracht werden, welche Antworten auf scharfe Frage der Epoche gegeben werden, was der Liberalismus den Beschuldigungen seiner Gegner entgegenhält. An der Vorbereitung dieser Ausgabe beteiligten sich über 70 Experten aus Russland und anderen europäischen Ländern.

Das Buch ist für einen breiten Leserkreis bestimmt.