Über Uns - Prag :

Im Jahr 2004 traten die mitteleuropäischen und baltischen Länder als neue Mitglieder der Europäischen Union bei. In all diesen Ländern wurden nach 1989 demokratische, pluralistische und an der freien Marktwirtschaft orientierte institutionelle Strukturen aufgebaut. Deren Errungenschaften sind nun jedoch durch nationalistische und populistische Tendenzen gefährdet. Gleichzeitig weisen viele dieser Länder bemerkenswerte Reformen in Wirtschaft und Gesellschaft auf. Unsere Aufgabe ist es, die liberalen Kräfte, sowohl politisch als auch intellektuell, in der Region zu stärken.

Unser Projektbüro in Prag unterstützt insbesondere das Netzwerk 4Liberty.eu, das als Kompetenzzentrum und Dialogplattform dient. Seine Mitglieder entwickeln Reformkonzepte und Positionspapiere, die sowohl für nationale als auch für europäische Entscheidungsträger relevant sind und die Förderung freier und offener Gesellschaften zum Ziel haben.

Mehr Informationen: http://4liberty.eu/ 

Das Prager Team leitet außerdem ein gemeinsames Projekt mit dem American Jewish Committee namens "Advancing Democracy". Sein Ziel ist es, demokratische Werte und Pluralismus auf beiden Seiten des Atlantiks durch Hunderte von engagierten Projekt-Alumni zu fördern.

Projektländer

Tschechien

Estland

Ungarn

Lettlant

Litauen

Slowenien

Slowakei

Polen