Animate Europe
Animating COVID-19

Animating Covid-19 Banner

Das Coronavirus hat Europa tief beeinflusst. Plötzlich ist das Leben, wie wir es kannten, ins Stocken geraten und Europa ist nicht mehr dasselbe. Doch was gibt es in diesen Zeiten der Krise zu lernen? Und welches sind die Grenzen, die im Kern Europas alles zusammenhalten?

Diesen Fragen wollten wir aus kultureller Sicht nachgehen, und was liegt da näher, als unsere Animate Europe-Comic-Künstler zu Wort kommen zu lassen? Wir haben sieben unserer Finalisten, die selbst aus sieben verschiedenen europäischen Ländern stammen, gebeten, ihre eigene künstlerische Vision der Situation Europas während und nach der Corona-Krise in einseitigen grafischen Geschichten festzuhalten.

Ihre Interpretationen sind sowohl persönlich als auch politisch, manche sogar philosophisch.

Die Comics beschäftigen sich mit Fragen von großer Tragweite: Wie gehen die Europäer mit dem Lockdown um? Was eint die Europäer, während alle getrennt sind? Kann Angst ein Motor für politisches Handeln sein? Welche Wachstumspotenziale können wir in der Krise erkennen? Und wie kann und soll sich Europa verändern, wenn das alles vorbei ist?

 

Animating COVID-19 ist auch als Faltalbum erhältlich! Bestelle nun auch dein kostenloses Exemplar und kontaktiere unsere Programmkoordinatorin Charlot Uhrig.

Geeint in der Ferne

Unsere Künstler teilen die Ansicht, dass die Europäer auch während der Viruskrise stark verbunden bleiben - nicht zuletzt, weil alle gemeinsam in diesem Boot sitzen und die gleichen Schwierigkeiten erleben. Die Enge kann Gefühle von Leere, Einsamkeit, Langeweile und Klaustrophobie hervorrufen. Beispiele dafür sind "Lockdown" von Marta Okrasko, "Empty Places" von Bue Bredsdorff und "Legacy" von Štěpánka Jislová.

Doch es gibt Hoffnung, dass sich die Dinge wieder normalisieren, wenn Europa zusammensteht: siehe Noëlle Krögers "Hibernation", Jenny Robins' "This Too Shall Pass", Domingo Pozancos "Time To Be +Europe", ein Plädoyer für Vertrauen und Solidarität in einem multiethnischen Europa, und Marta Okraskos Vision über wiedervereinigte Europäer nach der Krise, "Embracing Europe".

Animate Europe: United in Separation 1/4
  • Jenny Robins (United Kingdom, 2015 finalist) – This Too Shall Pass

Animate Europe: United in Separation 2/4
  • Bue Bredsdorff (Denmark/Germany, 2015 finalist) – Empty Places

  • Marco Tabilio (Italy, 2013  finalist) – Heracles and the Augean Stables

Animate Europe: United in Separation 3/4
  • Marta Okrasko (Poland, 2019 finalist) – Embracing Europe

  • Štěpánka Jislová (Czech Republic, 2017 finalist) – Legacy

Animate Europe: United in Separation 4/4
  • Domingo Pozanco (Spain, 2015 finalist) – Europe Cannot Turn Its Back

  • Noëlle Kröger (Germany, 2017 finalist) – Leave No One Behind

Empowerment in der Angst finden - Die Zukunft Europas transformieren

Unsichtbar und unvorhersehbar, erzeugt COVID19 verschiedene Arten von Unsicherheiten. Einige unserer Künstler haben die düsteren Gefühle eingefangen, die viele in diesen Zeiten erleben, etwa Stress und Unruhe, Überreizung durch katastrophale Nachrichten und sogar Angst vor der Zukunft. Wirf einen Blick auf Marco Tabilios "Voices", Bue Bredsdorffs "Werden wir untergehen?" und Domingo Pozancos "Europe Cannot Turn Its Back".

Doch die Angst kann ein Motor für Veränderungen sein. Wenn die Europäer diese Zeit nutzen, um klug zu denken, ihre Ratio zu nutzen und sich auf Solidarität zu konzentrieren, kann diese Krise eine mächtige Lernerfahrung und ein Werkzeug werden, um sinnvolle Gewohnheiten und Richtlinien für eine bewusstere Zukunft zu schaffen. Diese Ansichten kommen zum Beispiel in Jenny Robins' "Connections" und Marco Tabilios "Heracles and the Augean Stables" zum Ausdruck. Einige Künstler denken auch über das Virus hinaus und sehen seine Verstrickungen mit anderen aktuellen Krisen, wie der Flüchtlingskrise und der Umweltkrise - siehe Noëlle Krögers "Leave No One Behind" und Štěpánka Jislovás "Facts".

Animate Europe: Empowerment in Fear 1/4
  • Domingo Pozanco (Spain, 2015 finalist) – Time To Be +Europe

Animate Europe: Empowerment in Fear 2/4
Animate Europe: Empowerment in Fear 3/4
  • Noëlle Kröger (Germany, 2017 finalist) – Hibernation

  • Bue Bredsdorff (Denmark/Germany, 2015 finalist) – Will We Sink?

Animate Europe: Empowerment in Fear 4/4