Schulung zu Unternehmertum, Arbeitsmarkt und Innovation für Jugendliche in Qalubia, Ägypten

Snaps from the workshop

© FNF Egypt

Da der Ausbruch des Coronavirus auch in Ägypten neue Einschränkungen mit sich bringt, werden kreative Lösungsansätze immer wichtiger. Da es zu den Grundwerten der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit gehört, Innovatoren, Unternehmer und Kleinunternehmer zu unterstützen, organisierte das Team in Ägypten einen dreitägigen Workshop mit dem Titel „Unternehmertum, Arbeitsmarkt und Innovation“.

Als Beitrag zur Wiederbelebung des ägyptischen Marktes konnten die Teilnehmer in diesem Workshop viele praktische Fähigkeiten und Methoden kennenlernen, z. B. Marktdurchführbarkeitsstudien, die Erstellung von Marketingplänen oder die rechtliche Infrastruktur eines Projekts.

Der Workshop fand im Jugendzentrum in Shoubra El Kheima, Qalubia, Ägypten, in Zusammenarbeit mit der National Egyptian Development Association (NEDA) und Fekretak Sherketak, dem Entrepreneurship Center der Generalautorität für Investitions- und Freizonen (GAFI), statt.

Am Ende des Workshops verfasste jeder Teilnehmer einen Bericht über sein Projekt.