Moskau Büro : Büro Moskau der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Das Büro der Friedrich-Naumann-Stiftung Für die Freiheit Moskau wurde im Jahr 1992 eröffnet; es ist zuständig für die Russische Föderation und die zentralasiatischen Staaten Kasachstan, Kirgisistan und Tadschikistan.

Themenschwerpunkte der Tätigkeit der Moskauer Filiale sind offene Gesellschaft und Kultur, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte, Marktwirtschaft und Unternehmertum, Europäischer Dialog.

Die Stiftung arbeitet aktiv mit Partnern in den russischen Regionen zusammen, so u.a. in Krasnoyarsk, Uchma, Irkutsk, Yaroslavl, St. Petersburg, Vladikavkas, Ekaterinburg und Vladivostok.

Zu den vielfältigen Aktivitäten der Stiftung in den Projektländern gehören Buchmessen, Ausstellungen, Filmvorführungen, Präsentationen von Verlagsprojekten, Umfragen, Podcasts, wissenschaftliche Symposien und Konferenzen wie auch internationale Expertentreffen zu Sicherheitsfragen.

Events

  • 21 Juni
    21.06.2024 12:00 Uhr
    virtuell

    Liberale Demokratie und offene Gesellschaft

    Modernisierung, Transformation oder Kontrolle?

  • 21 Juni
    21.06.2024 18:00 Uhr
    Bürgerhaus Pullach
    ,
    Heilmannstraße 2
    ,
    82049
    Pullach i. Isartal

    Freedom or Death: Zehn Jahre Euromaidan-Revolution

    Filmvorführung und Diskussion mit dem Regisseur Damian Kolodiy

  • 22 Juni
    22.06.2024 9:30 Uhr
    Hansa-Haus des KKV Hansa e.V.
    ,
    Brienner Straße 39
    ,
    80333
    München

    Neue Kriege - neue Weltunordnung