Archiv des Liberalismus
Liberale Literatur unter der Lupe 2/2013

Online-Rezensionen 2/2013 des Jahrbuchs zur Liberalismus-Forschung
Rezensionen_1_15
© Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Zweimal jährlich informiert das Archiv des Liberalismus über Neuerscheinungen zum Thema Liberalismus. Vorgestellt werden wissenschaftliche Publikationen zu Theorie, Geschichte und Gegenwart des deutschen und internationalen Liberalismus.

Die Rezensionen sind über das Internetangebot des Archivs des Liberalismus sowie auf der Rezensionsplattform recensio.net dauerhaft abrufbar. Kontaktadresse für alle, die aktiv durch Kommentare oder Rezensionsvorschläge an der wissenschaftlichen Begleitung der Liberalismus-Forschung teilnehmen wollen, ist juergen.froelich@freiheit.org.

  • Alfons Fürst/Christian Hengstermann (Hrsg.): Autonomie und Menschenwürde. Origenes in der Philosophie der Neuzeit.

  • Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Grundlinien der Philosophie des Rechts.

  • Axel Honneth: Das Recht der Freiheit. Grundriß einer demokratischen Sittlichkeit .

  • Wolfgang Hardtwig: Deutsche Geschichtskultur im 19. und 20. Jahrhundert

  • Jörg Ludwig: Deutschland und die spanische Revolution 1820 - 1823

  • Jürgen Herres: Köln in preußischer Zeit 1815-1871

  • Hans-Werner Hahn/Marko Kreutzmann (Hrsg.): Der Deutsche Zollverein. Ökonomie und Nation im 19. Jahrhundert

  • Dirk Strohmann: Der Liberalismus im nicht-urbanen Vorarlberg (1830 – 1914)

  • Walter Schmidt (Hrsg.): Akteure eines Umbruchs. Männer und Frauen der Revolution von 1848/49 Bd. 4

  • Gerhard Lindemann: Für Frömmigkeit und Freiheit. Die Geschichte der Evangelischen Allianz im Zeitalter des Liberalismus (1846-1879)

  • Sylvia Schraut: Bürgerinnen im Kaiserreich. Biografie eines Lebensstils

  • Bernd Sösemann: Theodor Wolff. Ein Leben mit der Zeitung

  • Nikola Schmutzler: Evangelisch-sozial als Lebensaufgabe. Das Leben und Wirken von Pfarrer Johannes Herz (1877 – 1960)

  • Ines Soldwisch/Jürgen Frölich (Hrsg.): Theodor Heuss im Original. Ausgewählte Dokumente in der Analyse

  • Günter J. Trittel: „Man kann ein Ideal nicht verraten …“. Werner Naumann – NS-Ideologie und politische Praxis in der frühen Bundesrepublik

  • Holger Löttel (Bearb.): Adenauer und die FDP

  • Gerhard A. Ritter: Hans-Dietrich Genscher, das Auswärtige Amt und die deutsche Vereinigung

Archiv des Liberalismus

Jürgen Frölich
Dr.
Jürgen Frölich
Referent für historische Liberalismus-Forschung
Telefon: 02261/3002-170