Archiv des Liberalismus
Liberale Literatur unter der Lupe 2/17

Online-Rezensionen 2/2017 des Jahrbuchs zur Liberalismus-Forschung

Zweimal jährlich informiert das Archiv des Liberalismus über Neuerscheinungen zum Thema Liberalismus. Vorgestellt werden wissenschaftliche Publikationen zu Theorie, Geschichte und Gegenwart des deutschen und internationalen Liberalismus.

Die Rezensionen sind über das Internetangebot des Archivs des Liberalismus sowie auf der Rezensionsplattform recensio.net dauerhaft abrufbar. Kontaktadresse für alle, die aktiv durch Kommentare oder Rezensionsvorschläge an der wissenschaftlichen Begleitung der Liberalismus-Forschung teilnehmen wollen, ist juergen.froelich@freiheit.org.

  • James A. Sherman: Renewing Liberalism / Rezensiert von Jana Licht

  • Hannes Bajohr (Hrsg.): Judith N. Shklar: Der Liberalismus der Rechte / Rezensiert von Jana Licht

  • Thomas Biebricher (Hrsg.): Der Staat des Neoliberalismus / Rezensiert von Jana Licht

  • Ewald Grothe/Jürgen Frölich/Wolther von Kieseritzky (Hrsg.): Liberalismus-Forschung nach 25 Jahren. Bilanz und Perspektiven / Rezensiert von Klaus Ries

  • Gerhard Streminger: Adam Smith. Wohlstand und Moral. Eine Biographie / Rezensiert von Matthias Wolfes

  • Lothar Gall: Hardenberg. Reformer und Staatsmann / Rezensiert von Ewald Grothe

  • Ewald Grothe (Hrsg.): Die Abgeordneten der kurhessischen Ständeversammlungen 1830-1866 / Rezensiert von Michael Kitzing

  • Hambach-Gesellschaft für historische Forschung und politische Bildung (Hrsg.): Jahrbuch der Hambach Gesellschaft 2016 / Rezensiert von Michael Kitzing

  • Peter Brandt: „Freiheit und Einheit“. Bd. 1 und 2 / Rezensiert von Ewald Grothe

  • Dominik Fugger/Karsten Lorek (Hrsg.): Ferdinand Gregorovius, Europa und die Revolution. Leitartikel 1848-1850 / Rezensiert von Michael F. Feldkamp

  • Andreas Anter/Stefan Breuer (Hrsg.): Max Webers Staatssoziologie. Positionen und Perspektiven / Rezensiert von Matthias Wolfes

  • Manfred Berg: Woodrow Wilson – Amerika und die Neuordnung der Welt / Rezensiert von Patrick Bormann

  • Katharina Abermeth: Heinrich Schnee, Karriereweg und Erfahrungswelten eines deutschen Kolonialbeamten / Rezensiert von Christiane Scheidemann

  • Ewald Grothe/Aubrey Pomerance/Andreas Schulz (Hrsg.): Ludwig Haas. Ein deutscher Jude und Kämpfer für die Demokratie / Rezensiert von Michael Kitzing

  • Gangolf Hübinger: Engagierte Beobachter der Moderne. Von Max Weber bis Ralf Dahrendorf / Rezensiert von Jens Hacke

  • Michael C. Bienert: Zwischen Opposition und Blockpolitik. Die „bürgerlichen“ Parteien und die SED in den Landtagen von Brandenburg und Thüringen (1946-1952) / Rezensiert von Jürgen Frölich

  • Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien (Hrsg.). Bearb. von Volker Stalmann: Die FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag. Sitzungsprotokolle 1949 – 1969 / Rezensiert von Hans-Heinrich Jansen

  • Franziska Meifort: Ralf Dahrendorf – Eine Biografie / Rezensiert von Karl-Heinz Hense

  • Deniz Anan: Parteiprogramme im Wandel. Ein Vergleich von FDP und Grünen zwischen 1971 und 2013 / Rezensiert von Jürgen Frölich

  • Jan Treibel: Die FDP. Prozesse innerparteilicher Führung 2000-2012 / Rezensiert von Martin Schlemmer