Archiv des Liberalismus
Liberale Literatur unter der Lupe 2/15

Online-Rezensionen 2/2015 des Jahrbuchs zur Liberalismus-Forschung
Rezensionen 2_15
© Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Zweimal jährlich informiert das Archiv des Liberalismus über neue Bücher zum Thema Liberalismus. Vorgestellt werden wissenschaftliche Neuerscheinungen zu Theorie, Geschichte und Gegenwart des deutschen und internationalen Liberalismus.

Die Rezensionen sind über das Internetangebot des Archivs des Liberalismus sowie auf der Rezensionsplattform recensio.net dauerhaft abrufbar. Kontaktadresse für alle diejenigen, die aktiv durch Kommentare oder Rezensionsvorschläge an der wissenschaftlichen Begleitung der Liberalismus-Forschung teilnehmen wollen, ist juergen.froelich@freiheit.org.

  • Rolf Steltemeier: Liberalismus. Ideengeschichtliches Erbe und politische Realität einer Denkrichtung / Rezensiert von Detmar Doering

  • Otfried Höffe: Kritik der Freiheit. Das Grundproblem der Moderne / Rezensiert von Ernst Wolfgang Becker

  • Björn Görder: Milton Friedmans Freiheitsverständnis / Rezensiert von Detmar Doering

  • Ana Honnacker: Post-säkularer Liberalismus. Perspektiven auf Religion und Öffentlichkeit im Anschluss an William James / Rezensiert von Matthias Wolfes

  • Lisa Herzog: Freiheit gehört nicht nur den Reichen – Plädoyer für einen zeitgemäßen Liberalismus / Rezensiert von Silke Adam

  • Sven Beckert: King Cotton. Eine Geschichte des globalen Kapitalismus / Rezensiert von Ulf Morgenstern

  • Riccardo Bavaj/Martina Steber (Hrsg.): Germany and “The West”. The History of a Modern Concept / Rezensiert von Ulf Morgenstern

  • Frank Hirsch: Juden in Merzig zwischen Beharrung und Fortschritt. Eine kleinstädtische Gemeinde im 19. Jahrhundert / Rezensiert von Michael Kitzing

  • Henning Kästner: Der Weimarer Landtag 1817-1848. Kleinstaatlicher Parlamentarismus zwischen Tradition und Wandel / Rezensiert von Ewald Grothe

  • Gabriele B. Clemens/Jens Späth (Hrsg.): 150 Jahre Risorgimento – geeintes Italien? / Rezensiert von Michael Kitzing

  • Birgit Jürgens: Friedrich Witte – Mecklenburger und Weltbürger. Ein erfolgreicher Chemiker, Unternehmer und Politiker seiner Zeit / Rezensiert von Hans-Georg Fleck

  • Dirk Kaesler: Max Weber. Preuße, Denker, Muttersohn. Eine Biographie / Rezensiert von Matthias Wolfes

  • Andreas Biefang / Marij Leenders (Hrsg.): Das ideale Parlament. Erich Salomon als Fotograf in Berlin und Den Haag 1928-1940 / Rezensiert von Ewald Grothe

  • Maurice-Ruben Hayoun: Leo Baeck. Repräsentant des liberalen Judentums / Rezensiert von Matthias Wolfes

  • Roderich Hustaedt: Die Lebenserinnerungen eines mecklenburg-strelitzschen Staatsministers / Rezensiert von Jürgen Frölich

  • Thomas Sirges: Die deutschen Friedensnobelpreisträger Gustav Stresemann, Ludwig Quidde, Carl von Ossietzky und Willy Brandt / Rezensiert von Lutz Sartor

  • Tobias Hirschmüller: Der Liberale und die Vergangenheit. Theodor Heuss und das deutsche Geschichtsbild / Rezensiert von Jürgen Frölich

  • Andreas Moring: Liberale Europapolitik 1949-1989. Die Europapolitik der FDP zwischen 1949 und 1989 / Rezensiert von Horst Sassin

  • Doug Rossinow: The Reagan Era. A History of the 1980s / Rezensiert von Detmar Doering

  • Hans-Dietrich Genscher/Karel Vodicka: Zündfunke aus Prag. Wie 1989 der Mut zur Freiheit die Geschichte veränderte / Rezensiert von Ines Soldwisch