Gute Politik braucht mutige Frauen!

#femaleforward -
DAS NETZWERK

Empowerment Female-Forward  mit Dr. Maren Jasper-Winter

DAS NETZWERK

Netzwerke sind für den Erfolg in der Politik von großer Bedeutung. Das #femaleforward-Netzwerk bietet allen Teilnehmerinnen des Empowerment-Programmes die Möglichkeit, miteinander und mit Mentorinnen und Mentoren in Kontakt zu bleiben und neue Kontakte zu knüpfen. Dies soll den Zugang zu Ressourcen, Informationen und Unterstützung erleichtern und euren politischen Einfluss als Frauen stärken. Außerdem möchten wir euch sichtbar machen und damit andere Frauen ermutigen, ihre eigene Stimme zu finden und politische Ämter anzustreben.

  • Das von der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit gegründete #femaleforward-Netzwerk vernetzt im liberalen Umfeld engagierte Menschen, die sich dafür einsetzen, dass weibliche Perspektiven in der liberalen Politik stärker repräsentiert sind.

  • Ziel des Netzwerkes ist es, das Weibliche in der liberalen Politik zu stärken. Die Stimmen und Erfahrungen von Frauen sind von unschätzbarem Wert für die Gestaltung guter politischer Rahmenbedingungen. Ziel ist es, die Kontakte unter den Mitgliedern aufrecht zu erhalten und die Perspektive liberal engagierter Frauen in den politischen Dialog einzubringen.

  • Mitglieder im #femaleforward-Netzwerk sind: 

    - Die Teilnehmerinnen des Empowerment-Programmes

    - Mentorinnen und Mentoren

    - Weitere Menschen, die das Vorankommen von Frauen aktiv unterstützen

  • Die Friedrich-Naumann-Stiftung wird ein jährliches Veranstaltungsprogramm anbieten:

    - Ein Präsenztreffen am Rande des FDP-Bundesparteitags in Berlin

    - Eine frauenpolitische Konferenz an der Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach

    - Zwei virtuelle Treffen

    Bei allen Treffen wird es spannende Impulse und Zeit zum Netzwerken geben.

  • Exklusive Veranstaltungen für das #femaleforward-Netzwerk

    Ehemalige Teilnehmerinnen des Empowerment-Programmes

    Hier stellen wir euch ehemalige Teilnehmerinnen des Empowerment-Programmes vor.

    Foto Anja Kofahl
    Anja Kofahl
    Business Development Manager
    Empowermentprogramm 2020
    Hessen
    Foto Anja Molnar
    Anja Molnar
    Verwaltungsangestellte / Stv. Bezirksvorsitzende / Mitglied LV LiF Berlin
    Empowermentprogramm 2016
    Berlin
    Foto Annett Hänel
    Annett Hänel
    Gründerin CommUnikate - Büro für Klassisches und Digitales Marketing
    Empowermentprogramm 2022
    Thüringen
    Foto Catherine Schöppen
    Catherine Schöppen
    Rechtsanwältin
    Empowermentprogramm 2023
    Nordrhein-Westfalen
    Foto Dorothee von Bothmer
    Dorothee von Bothmer
    Bereichsleiterin bei der BfA
    Empowermentprogramm 2022
    Baden-Württemberg
    Foto Julia Renner
    Julia Renner
    Gründerin Politics and Practice / Senior Consultant PwC
    Empowermentprogramm 2022
    Bayern
    Foto Justyna Grecko
    Justyna Anna Grecko
    Projektmanagerin
    Empowermentprogramm 2023
    Berlin
    Foto Kirstin Sauter
    Kirstin Sauter
    Steuerreferentin / Stadträtin in Landshut
    Empowermentprogramm 2019
    Bayern
    Dr. Maria Walther
    Dr. Maria Walther
    Unternehmerin
    Empowermentprogramm 2023
    Rheinland-Pfalz
    Foto Martina Gruhn-Biliĉ
    Martina Gruhn-Biliĉ
    Selbstständige Kommunikationsdesignerin
    Empowermentprogramm 2022
    Hamburg
    Foto Nadin Mauch
    Nadine Mauch
    Gleichstellungs- und Gesundheitsbeauftragte Stadt Ratingen
    Empowermentprogramm 2020
    Nordrhein-Westfalen
    Foto Petra Teufel
    Petra Teufel
    Stv. Vorsitzende Stadtrat Jena, LiF Thüringen & FDP Thüringen
    Empowermentprogramm 2020
    Thüringen

    FAQ

    Du hast Fragen zum Netzwerk, die hier nicht beantwortet werden? Schreib an empowerment@freiheit.org

  • Wir haben zunächst alle ehemaligen Empowerment-Teilnehmerinnen ab dem Jahr 2020 in das Netzwerk aufgenommen. Wenn du in den Jahren davor teilgenommen hast und auch Teil des Netzwerkes sein möchtest, dann schreibe gerne eine Email an empowerment@freiheit.org.

    Außerdem kann es sein, dass deine Kontaktdaten in unserem System nicht mehr aktuell sind. Schreibe uns auch dann einfach eine Email.

  • Hier findest du alle Informationen: www.freiheit.org/empowerment

  • Schicke bitte folgende Informationen an empowerment@freiheit.org

    - Foto in hoher Auflösung

    - Bundesland, in dem du wohnst bzw. politisch aktiv bist

    - Link zu einem Social-Media-Profil bzw. deiner Webseite

    - Jahr, in dem du das Empowerment-Programm abgeschlossen hast

    - Dein aktueller Beruf

    - Ggf. dein aktuelles Mandat / politische Funktiion

  • Weitersagen

    Du kennst jemanden, den das Empowerment-Programm und #femaleforward-Netzwerk interessieren könnte? Bitte teile es.

    Kontakt

    Du hast Fragen, dann wende dich gerne an: empowerment@freiheit.org

     

    More about the topic