Friedrich Naumann

Über den Namensgeber der Stiftung

Nachricht31.05.2018
Friedrich Naumann
Friedrich Naumann, Namenspatron der Stiftung.

Die Namensgebung der Stiftung geht auf Theodor Heuss zurück, der damit bewusst den Bezug zu der von Friedrich Naumann 1918 gegründeten "Staatsbürgerschule" herstellen wollte. Beim offiziellen Gründungsakt am 14. November 1958 in der Godesberger Redoute sprach Heuss vor einer Elite aus Politik, Kultur und Wirtschaft daher über Naumanns Erbe und gab damit der Stiftung ihre Richtung: Sie sollte ein geistiges Zentrum des Deutschen Liberalismus werden.

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über den Namenspatron der Stiftung, Friedrich Naumann, dessen Todestag sich im Jahr 2019 zum 100. Mal jährt.