Freihandel

Argumente statt Polemik

Unsere liberale Welthandelsordnung gerät unter Druck. Eine neue Phase des Protektionismus wirft ihre Schatten voraus. Abschottung und wirtschaftlicher Nationalismus gefährden aber nicht nur die international etablierten Strukturen der wirtschaftlichen Freiheit. Denn wirtschaftliche Verflechtungen zwischen Staaten wirken sich auch stabilisierend auf die globale Ordnung. Das Risiko militärischer Konflikte verringert sich.

Freihandel und offene Märkte leisten einen wichtigen Beitrag für unsere internationale Friedensordnung, das darf nicht in Vergessenheit geraten. Unsere Aufgabe für die Zukunft ist es deshalb, mit guten Argumenten für den Erhalt und die Wertschätzung einer liberalen Welthandelsordnung zu werben.

Unsere Experten erklären alles Wissenswerte zu TTIP, Ceta und Co und zeigen auf, was die wichtigsten liberalen Argumente und Vorteile für Freihandel und offene Märkte sind. 

Meldungen zum Thema