Südkorea

„Zu Harmonie erzogen"

Nachricht12.06.2019Christian Taaks
Südkorea
Auch in der männlich geprägten südkoreanischen Gesellschaft sorgt #MeToo für hohe Wellen. Doch vor Gericht haben es Opfer schwer.picture alliance / AP Photo

Dr. Christian Taaks berichtet bei radioeins in einer Sondersendung zum Karneval der Kulturen über die Lage in Südkorea. Dabei spricht er mit Cora Knoblauch über die alltäglichen Dinge des Lebens: Schönheitsoperationen und die #metoo-Bewegung.

Schönheits-OPs sind in Südkorea sehr verbreitet. „Das Ganze hängt wohl mit dem hier herrschenden großen Konkurrenzdruck und dem Wunsch nach Perfektion zusammen“, erklärt Christian Taaks im Interview bei radioeins.

Herunterladen

Zum Nachhören
mp3 15.28 MB