Top 5 Artikel im Oktober

Diese Themen haben unsere Leser im Oktober am meisten interessiert

Nachricht01.11.2017
Top 5 Artikel freiheit.org
istock / NicoElNino

Die Verleihung des Raif Badawi Award an den türkischen Investigativjournalist Ahmet Şık, die Bewerbungsphase unserer Begabtenförderung, das Diesel-Verbot oder der Brexit. Die unterschiedlichsten Themen haben es im Monat Oktober unter die TOP 5 geschafft.

1. Raif Badawi Award

rba
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Am 11. Oktober verlieh die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit den Raif Badawi Award for courageous journalists an den türkischen Investigativjournalisten Ahmet Şık in Abwesenheit. Die unabhängige Jury hatte Şık aufgrund seiner herausragenden Bedeutung für die freien Medien in der Türkei und stellvertretend für alle Journalisten ausgewählt, die derzeit in der Türkei im Gefängnis sitzen. Sein Anwalt Can Atalay nimmt den Preis an Stelle des inhaftierten Ahmet Şık entgegen. Unser beliebtester Artikel im Oktober

2. Stipendiatenleben und Begabtenförderung

Sonderprogramme
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Im Oktober ging die diesjährige Bewerbungsphase unserer Studien- und Promotionsförderung in die zweite Runde. Einen Monat Zeit hatten alle Interessierten, ihre Unterlagen einzureichen und Teil unserer liberalen Freigeister zu werden. In dem Zuge hat in diesem Monat viele interessiert, wie das Stipendiatenleben der Friedrich-Naumann-Stiftung aussieht. Hier gibt es den Überblick. 

Ihr sucht Förderung für Eure Promotion? Noch bis zum 30. November könnt Ihr Euch auf die Stipendien der Freiheit bewerben. 

3. Warum Fahrverbote für Diesel unverhältnismäßig wären

Diesel, Fahrverbot
iStock / cbies

Die Sondierungsrunden zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geben dem Thema Diesel erneuten Auftrieb. Wird es Fahrverbote geben? Wäre diese Maßnahme wirklich die angemessene Problemlösung? Steffen Hentrich vom Liberalen Institut der Friedrich-Naumann-Stiftung zum Diesel-Verbot. Zum Meinungs-Artikel.

4. Brexit

may
CC BY-NC 2.0/ flickr.com scrappy annie

Die andauernden Brexit-Verhandlungen, die im Juni 2017 begonnen haben, werden immer wieder in den Medien thematisiert. Zuletzt mit der Ankündigung Mays, den Brexit auch ohne Einigung der EU umsetzen zu wollen. Unsere Expertin Caroline Haury analysiert die Lage in Großbritannien. Zur Analyse. 

5. Interview mit Lambsdorff-Stipendiatin

 

stip
iStock.com

Mit ihren 27 Jahren hat Kristina Kämpfer einen beeindruckenden Lebenslauf. Das Interview mit der jungen Frau über ihre Promotion, die mit dem Lambsdorff-Stipendium gefördert wird, hat das Interesse unserer Leser geweckt. Dabei beschäftigt sie sich mit der Frage, ob die Finanzkrise von 2007 nicht nur die Tür für mehr Regulierung, sondern auch für mehr Frauen öffnete. Zum Artikel.