Schreiben, was im Kopf steckt

10.01.2004

Lutz Rathenow

1952 in Jena geboren, lebt seit 1977 in Ostberlin, seit 1990 in Berlin, zahlreiche Bücher, Übersetzungen in verschiedene Sprachen, zahlreiche Preise, Redakteur der Zeitschrift Liberal, Kinderbuchautor, Lyriker, Satiriker, Prosaiker, Gelegenheitsdramatiker, Rundfunkkolumnist, das letzte Buch: "Die Fünfzig". Gedichte. Landpresse Verlag, Weilerswist, das letzte Hörbuch "Das RR-Projekt". Literatur-Musik, HörZeichen, das nächste Buch, die Übersetzung von Satiren ins kroatische und "Auch 2003 ist schon vorbei". Prosa zum Tage. Landpresse-Verlag.

Trotzig lächeln - Der Schriftsteller Lutz Rathenow.mdr.de