Prof. Dr. Ewald Grothe leitet Archiv des Liberalismus

11.04.2011

Am 1. April 2011 hat Prof. Dr. Ewald Grothedie Leitung des Archivs des Liberalismus in Gummersbach übernommen. Er studierte an der Philipps-Universität Marburg Geschichte, Öffentliches Recht und Rechtsgeschichte und wurde 1994 dort promoviert.

Seit 1995 war er als Assistent, seit 2004 als Privatdozent an der Bergischen Universität Wuppertal tätig. 2009 wurde er zum außerplanmäßigen Professor für Neuere und Neueste Geschichte ernannt.

Seine Forschungsinteressen umfassen die Verfassungs- und Wissenschaftsgeschichte sowie die Geschichte des Liberalismus. Hierzu hat er 14 Bücher und über 60 Aufsätze vorgelegt.