Steffen Saebisch erneut Hauptgeschäftsführer der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Steffen Saebisch Hauptgeschäftsführer
© Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Herunterladen

Steffen Saebisch (47) wurde vom Vorstand der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit erneut zum Hauptgeschäftsführer für die nächsten vier Jahre bestellt. Der neue Vorsitzende der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Prof. Karl-Heinz Paqué, betonte die Bedeutung politischer Bildung: "Steffen Saebisch hat die letzten vier Jahre die Stiftungsarbeit beherzt modernisiert. Es ist gut, dass er die liberale Stiftungsarbeit weiter prägen wird. Wir sind sehr froh darüber. Politische Bildung ist heute wichtiger denn je", so Paqué.

Staatssekretär a.D. Steffen Saebisch leitet die Geschäfte der liberalen Stiftung seit 2014. Unter seiner Geschäftsführung hat die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit einen umfangreiche Veränderungsprozess ihrer Arbeit im In- und Ausland begonnen. „Die liberale Stiftung soll künftig als die kreative Innovationsplattform des Liberalismus wahrgenommen werden. Dafür werden wir in einer zweiten Stufe die Veränderungen unserer politischen Bildungs- und Netzwerkarbeit im In- und Ausland intensivieren. Selten in den letzen 30 Jahren war die liberale Demokratie zu Hause und in aller Welt so unter Druck. Umso mehr kommt es heute darauf an, politische Bildungsarbeit für die Freiheit überall voranzutreiben“, so Saebisch.