24.09.2010: Ludwig Theodor Heuss und Liane Knüppel: Kuratorium hat zwei neue Stellvertreter

24.09.2010

Das Kuratorium der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit hat zwei neue Stellvertretende Vorsitzende: PD Dr. Ludwig Theodor Heuss MBA und Liane Knüppel. Die Amtszeiten ihrer Vorgänger, Professor Dr. Karl-Hans Laermann und
Peter Menke-Glückert, waren am 15. September 2010 ausgelaufen. Heuss und Knüppel wurden mit überwältigender Mehrheit gewählt.

Der Vorsitzende des Kuratoriums, Prof. Dr. Jürgen Morlok, dankte Laermann und Menke-Glückert für die langjährige gute Zusammenarbeit und begrüßte die Wahl seiner beiden neuen Stellvertreter. Maßgeblich für diese von ihm eingebrachten Vorschläge seien nicht nur die Persönlichkeiten, sondern auch Gesichtspunkte der Vernetzung der Arbeit des Kuratoriums gewesen: „Sowohl die familiäre Bindung zum Gründer unserer Stiftung und die Verbindung zur Theodor-Heuss-Stiftung, deren Vorsitzender Ludwig Theodor Heuss ist, als auch die Vernetzung zu dem seit einem Jahr offiziell anerkannten Verband der Stipendiaten und Altstipendiaten (VSA), dessen Vizepräsidentin Liane Knüppel ist, haben mich persönlich dazu gebracht, diese Vorschläge zu unterbreiten."

PD Dr. Ludwig Theodor Heuss MBA ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Spital Zollikerberg, Zürich, Liane Knüppel ist Dipl.-Pädagogin und Coach in Königswinter.