Offene Grenzen? Chancen und Herausforderungen der Migration

Nachricht04.02.2015
Offene Grenzen

Migration und Flüchtlingsproblematik bestimmen vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und der zunehmenden Destabilisierung ganzer Regionen die öffentliche Diskussion und fordern die Politik: Die Anwerbung von Arbeitsmigranten ist ebenso nationale Herausforderung die Aufnahme von Flüchtlingen.

Dieser Sammelband erläutert die Bedingungen für eine offene (Welt-)Gesellschaft und den institutionellen Wettbewerb um Zuwanderer und Abwanderer, er stellt die Frage, wie sinnvoll eine Orientierung an dem Begriff Nation noch sein kann, bietet Daten und Fakten zur Migration und thematisiert Modelle der Zuwanderungspolitik.

Nur durch eine Weiterentwicklung dynamischer politischer Konzepte lassen sich Wanderungsproblematiken lösen – nicht durch Abschottung. Mit einem Vorwort von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesjustizministerin a.D. und Mitglied des Vorstandes der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

Den Band können Sie in als oder im -Format für mobile Lesegeräte herunterladen oder in unserem Webshop kostenfrei bestellen.

Zum Liberalen Institut