Archiv des Liberalismus

Neues „Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung“

30. Jahrgang 2018

Nachricht08.10.2018
jahrbuch Archiv
Das neues „Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung“

Der 30. Band steht ganz im Zeichen des „rheinischen Liberalismus“, indem er die Vorträge eines Kolloquiums wiedergibt, welches das Archiv des Liberalismus 2017 mit dem Institut für (rheinische) Landeskunde und Regionalgeschichte zu „200 Jahre Liberalismus im Rheinland“ veranstaltet hat. In insgesamt 15 Beiträgen wird die Entwicklung des Liberalismus  und seiner Organisationen auf dem Gebiet der früheren „Rheinprovinz“ von den Anfängen im rheinischen Wirtschaftsbürgertum des Vormärz bis in die bundesrepublikanische Zeit beleuchtet.

Fachwissenschaftlich thematisiert wird u.a. die Rolle rheinischer Liberaler während der Revolution von 1848, im Kulturkampf oder in der Universität Bonn, lange Zeit die einzige Institution dieser Art im Rheinland. Im Fokus stehen daneben das liberale Unternehmertum und die liberalen Oberbürgermeister rheinischer Großstädte sowie das Verhalten von rheinischen Liberalen nach 1933. Drei Beiträge mit zeithistorischem bzw. politikwissenschaftlichem Zugriff sind der nordrhein-westfälischen FDP gewidmet. Zusätzlich abgerundet wird das Jahrbuch 2018 durch die Berichte eines liberalen Augenzeugen der Versailler Friedensverhandlungen.