Internationale Akademie für Führungskräfte & eAcademy

Nahe Köln und mitten im grünen Bergischen Land liegt die Theodor-Heuss-Akademie der Stiftung. In den modernen Räumlichkeiten führt die IAF ihre internationalen Seminare durch.

Als Forum und Zentrum für den Internationalen Politikdialog hat die Friedrich-Naumann-Stiftung bereits Anfang der 1990er Jahre in Portugal und später ab 1995 in der Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach die IAF eingerichtet.

Sie arbeitet eng mit den Auslandsprojekten der Stiftung zusammen und entwickelt Veranstaltungen für hochrangige Fach- und Führungskräfte aus aller Welt. In Seminaren und Workshops werden auf der Grundlage der spezifischen Erkenntnisse und Erfahrungen aus den Heimatländern unserer Gäste gemeinsam liberale Lösungsansätze für die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen erarbeitet. Die Seminare werden in englischer Sprache durchgeführt und simultan in weitere Sprachen wie Russisch, Spanisch oder Arabisch übersetzt.

Die IAF verpflichtet ausschließlich erfahrene Seminarleiter, die besondere Fachkenntnisse zu den jeweiligen Fachthemen einbringen und methodisch unsere Philosophie umsetzen können. Information und Interaktion: einen Sachverhalt aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten, gemeinsam analysieren und dabei immer wieder auch den eigenen Standpunkt überprüfen. So kann jeder Teilnehmer neue Erkenntnisse gewinnen und seine Meinung künftig noch besser vertreten.

Die IAF bietet dafür ein- und zweiwöchige Formate zu weltweit relevanten Themen wie z.B.:

  • Liberalismus
  • Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit
  • Bildung
  • Marktwirtschaft, Deregulierung, Freihandel
  • Kommunalpolitik und Bürgergesellschaft
  • Politische Strategien
  • Konfliktmanagement und -prävention
  • Presse- und Informationsfreiheit
  • Bekämpfung von Fundamentalismus und Extremismus
  • Schlanker Staat, schlanke Regierung
  •  Organisationsentwicklung für NROen und politische Parteien

Zudem bieten wir Teilnehmern – entweder in einem kompletten Seminar oder in einzelnen Seminarmodulen - die Möglichkeit, ihre persönlichen Fähigkeiten auszubauen:

Kommunikation in/durch: Diskussion, Debatte und Rede

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Strategien entwickeln
  • Konzeption und Moderation von Veranstaltungen und Seminaren  

Elemente von Blended Learning, also internetgestützte Seminarmodule, ergänzen das Angebot, um noch intensiver Wissen vermitteln und Erfahrungen austauschen zu können.

Und: die IAF ermöglicht Menschenrechtsexperten aus den Projektländern am International Human Rights Institute (HRI) in Straßburg ihre juristischen Kenntnisse in einem intensiven  4-Wochen-Kurs zu vertiefen.