Freiheitspreis 2008

Mario Vargas Llosa

Nachricht29.05.2017
ui
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Mario Vargas Llosa hat in der Frankfurter Paulskirche den Freiheitspreis der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit erhalten. "Der peruanische Schriftsteller hat in seinem herausragenden literarischen Werk die Sache der Freiheit in all ihrer Breite in höchst subtiler Weise aufgenommen und mit ungeheurer Suggestivkraft für die friedliche Überwindung von Diktaturen und für eine liberale Bürgergesellschaft geworben."

Publikationen zum Thema

Freiheitspreis 2008

Mario Vargas Llosa hat in der Frankfurter Paulskirche den Freiheitspreis der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit erhalten. "Der peruanische Schriftsteller hat in seinem herausragenden literarischen Werk die Sache der Freiheit in all ihrer Breite in höchst subtiler Weise aufgenommen und mit ungeheurer Suggestivkraft für die friedliche Überwindung von Diktaturen und für eine liberale Bürgergesellschaft geworben". Die Broschüre dokumentiert alle Redebeiträge der Preisverleihung. Mehr