Ein Pendler zwischen Politik und Wirtschaft

Der Freiheitspreis 2016 geht an den ehem. Schweizer Bundespräsidenten Kaspar Villiger

Nachricht10.11.2016
Kaspar Villiger
Kaspar Villiger, ehemaliger Bundespräsident der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Kaspar Villiger - Unternehmer, liberaler Politiker, ehemaliger Schweizer Bundespräsident und jetzt Träger des Freiheitspreises 2016, den die Friedrich-Naumann-Stiftung am 12. November feierlich in der Frankfurter Paulskirche verleiht.

Als "Pendler zwischen Politik und Wirtschaft" bezeichnet, hat sich Kaspar Villiger zeit seines Lebens mit Fragen der Demokratie, des Wohlstandes, des Freiheitsbegriffs und der Verantwortung beschäftigt. Seine Überlegungen zu diesen Fragen sind ein leidenschaftliches Plädoyer für eine freiheitliche Gesellschaftsordnung.

Hier finden Sie seine bedeutendsten Zitate: