Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Aktuelles

Fokus

Hilfe für die Ukraine

Spenden und Hilfeaufrufe für die Menschen in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine berührt Menschen weltweit. „Wie kann ich helfen“, fragen sich viele. Flagge und Solidarität mit der Ukraine zu zeigen kann jeder. Auch finanzielle Unterstützung der Menschen im Kriegsgebiet für humanitäre Hilfe ist möglich. Wir haben für Sie einen Überblick zusammengestellt, welche Möglichkeiten es für Sie gibt zu helfen.

Jetzt Spenden

Kommentare

Karl-Heinz Paqué

Die neue Ära scharf steigender Zinsen

Die Geldpolitik war über ein Jahrzehnt expansiv – seit der Weltfinanz- und der EU-Schuldenkrise mit niedrigen Leitzinsen bis hin zu null und dem massiven Aufkauf von Staatsanleihen. Doch dann kam Corona mit einem Zerbrechen der weltweiten Wertschöpfungsketten und es kam danach der aggressive Überfall Putins auf die Ukraine. Eine Kostenwelle rollt über die Weltwirtschaft, und die Inflationsraten in den solidesten Volkswirtschaften bewegen sich plötzlich zwischen acht und zehn Prozent.

Karl-Heinz Paqué
Leutheusser-Schnarrenberger

Die unendliche Geschichte der Vorratsdatenspeicherung

Die heutige Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, dass auch die deutsche Regelung zur Vorratsdatenspeicherung europarechtswidrig ist, ist ein historischer Sieg für den Datenschutz. Das verdachtsunabhängige Speichern von Telekommunikationsdaten ist unvereinbar mit Europarecht. Zu der heutigen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesjustizministerin a.D. und stellv. Vorsitzende der Friedrich-Naumann Stiftung für die Freiheit.

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger