#FreiheitMobil

#FreiheitMobil

Mobilität heute: Wir stehen viel zu häufig im Stau. Oder warten an der Haltestelle, wenn Busse und Bahnen sich verspäten. Fracht wird zwischengelagert, weil es nicht weitergeht. Unser Verkehrssystem ist überlastet und nicht fit für die Zukunft der Mobilität, die bald vereinen wird, was heute noch widersprüchlich erscheint: schnelles Reisen und effiziente Logistik, die zugleich Umwelt und Ressourcen schonen.

Mobilität morgen: Das Ziel der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist eine gesellschaftliche Debatte über ein Update in der Verkehrspolitik. Wir wollen entscheidende Fragen stellen: Wie stellen wir Bewegung in den immer schneller wachsenden Städten sicher, wie auf dem Land bei sinkender Bevölkerungszahl? Wie sorgen wir dafür, dass die Warenströme effizient von A nach B fließen? Darauf gibt es gute liberale Antworten.

Meldungen zum Thema