Hauptstadtbüro

Berlin

Das Hauptstadtbüro der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit umfasst die Referate Bundesprogramm, Länderbüro Berlin-Brandenburg und das Referat Netzwerkmanagement. Die Abteilung Hauptstadtbüro organisiert die Präsenz der Stiftung für die verschiedenen Zielgruppen in Berlin, Brandenburg und zu einzelnen besonderen Events bundesweit. Zudem ist das Hauptstadtbüro Treffpunkt derer, die sich für die Arbeit der Stiftung und des Büros interessieren. Der Veranstaltungsraum in Berlin bietet die Chance Veranstaltungen im eigenen Haus durchzuführen. Das Hauptstadtbüro ist die Visitenkarte der Stiftung in Berlin.

Bundesprogramm

Das Bundesprogram realisiert zentral bundesweit vom Vorstand beschlossene Veranstaltung. Diese werden als Events oder als sich periodisch wiederholende Veranstaltungen aus herausragend historischem, personellem oder politischem Anlass gestaltet, finden in exklusivem Rahmen, mit prominenten Referenten und teilweise an besonderen Veranstaltungsorten statt.

Netzwerkmanagement

Die dienstleistungsbezogenen Aufgaben des Referates beinhalten mitwirkende, organisatorische und strukturelle Aufgaben, sowie das Zusammenführen von "Kulturen" der Beteiligten innerhalb eines Netzwerkes. Das Referat maximiert den Nutzen der Netzwerke für die FNF und deren Netzwerkpartner. Das Referat plant und kontrolliert die prozessuale Dimension des Netzwerkmanagements der FNF und ordnet und regelt die Zusammenarbeit im Netz (strukturelle Dimension). Zudem führt das Referat Netzwerkmanagement eigene Veranstaltungen jeglicher Größe durch.

Länderbüro Berlin-Brandenburg

Das Länderbüro Berlin-Brandenburg ist eines von acht Landesbüros der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Deutschland. Unser Ziel ist es, mehr Menschen für politische Themen und politisches Engagement zu begeistern, denn Demokratie braucht interessierte Bürgerinnen und Bürger – und sie lebt vom Mitmachen.