Boykott des Friedens: Die BDS-Bewegung und der Westen

Hintergrund: Israel & Palästinensische Autonomiegebiete

Analyse06.10.2015
Stiftung für die Freiheit, Israel, Palästina, Hintergrund

von Walter Klitz und Nicolas Klein-Zirbes

Die anti-israelische Boykott-Bewegung BDS hat in den letzten Jahren international an Einfluss gewonnen. Auch in den palästinensischen Gebieten ist ihre politische Präsenz kontinuierlich gestiegen. Nach letzten Umfragen des Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) befürworten 86% der befragten Palästinenser trotz wirtschaftlicher Abhängigkeit den Boykott israelischer Produktesowie des akademischen und kulturellen Austauschs. In ihrer Geschichte scheint die ideologisch geprägte und auf überzogene Rhetorik und Symbolik setzende Bewegung vor allem im linken politischen und zivilgesellschaftlichen Spektrum in Europa zu verfangen.

Mehr zu diesem aktuellen und interessanten Thema im folgenden pdf-Dokument.