Navigation

Zur Startseite

Inhalt

Die Finanzpolitik der Großen Koalition 2014/2015

Die Bundesregierung bewegt sich formal auf dem vom Grundgesetz vorgeschriebenen Pfad der Einhaltung der Schuldenbremse. Doch entpuppt sich die Finanzpolitik der Großen Koalition als weniger solide als dies den Anschein hat.

Neue Broschüre: Warum China wirklich erfolgreich ist

Häufig halten Experten China für ein Beispiel einer erfolgreich wirtschaftenden Staatswirtschaft. Dem ist nicht so, denn der Ausstieg aus der Armut und der Beginn des chinesischen Wirtschaftswunders wurde bewerkstelligt durch privates Unternehmertum im ganzen Land.

Wirtschaftliche Freiheit: Deutschland rutscht ab im Ranking

Deutschland verliert im internationalen Ranking der wirtschaftlichen Freiheit: Seine im Jahr zuvor verbesserte Position konnte es nicht halten. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Studie Economic Freedom of the World 2014 hervor, die sich auf Daten des Jahres 2012 stützt.

Politikanalyse: Zwischen Verbotspartei und Freiheitsdebatte

Deutschland fehlt in diesen großkoalitionären Zeiten der Liberalismus. Deshalb versuchen manche Parteien nun die liberale "Marke" zu besetzen - egal, ob es passt oder nicht. Gérard Bökenkamp veranschaulicht dies in einem Argumentepapier anhand der Grünen.

Brandenburg: Die Wahlprogramme im Vergleich

Am 14. September wird der brandenburgische Landtag gewählt. Hier finden Sie einen Überblick über die Wahlprogramme von CDU, FDP, SPD, Grünen, LINKE und AfD zu Wirtschafts- und Sozialpolitik, Bildung, Umwelt- und Energiepolitik, Kulturpolitik und Integration.

Thüringen: Die Wahlprogramme im Vergleich

Am 14. September wird der thüringische Landtag gewählt. Hier finden Sie einen Überblick über die Wahlprogramme von CDU, FDP, SPD, Grünen, LINKE und AfD zu Wirtschafts- und Sozialpolitik, Bildung, Umwelt- und Energiepolitik, Kulturpolitik und Integration.

Sachsen: Die Wahlprogramme im Vergleich

Am 31. August wird der sächsische Landtag gewählt. Hier finden Sie einen Überblick über die Wahlprogramme von CDU, FDP, SPD, Grünen, LINKE, AfD und NPD zu Wirtschafts- und Sozialpolitik, Bildung, Umwelt- und Energiepolitik, Kulturpolitik und Integration.

Neu erschienen: Bildungspolitik in Brandenburg

Liberale Politik setzt auf Chancengerechtigkeit und Vielfalt in den Bildungsangeboten, um den unterschiedlichen Persönlichkeitsentwicklungen gerecht zu werden. Diese Broschüre beschreibt am Beispiel Brandenburgs eine mögliche Umsetzung liberaler Bildungspolitik auf Länderebene.

Neues Argumentepapier: Kommunale Energieversorgung

Auch in den Bundesländern und Kommunen hat man sich mittlerweile der Energiewende im Rahmen dezentraler kommunaler Energiekonzepte angenommen. Doch wie sinnvoll sind diese Unterfangen aus der Perspektive der Bürger wirklich?

Neu: Schuldenbremse und Haushaltskonsolidierung

Mit der Verankerung der Schuldenbremse im Grundgesetz sollte ein konstitutioneller Rahmen für die nachhaltige Lösung der Schuldenproblematik geschaffen werden. Diese Broschüre untersucht u.a. die Auswirkungen der Schuldenbremse für Bund und Länder und fragt nach Stärken und Schwächen dieses Instrumentariums.
Blog des Liberalen Instituts

23.10.2014: Von rationalen Erwartungen und dem HSV mehr...

22.10.2014: Zu schlecht um wahr zu sein? mehr...

22.10.2014: Brennpunkt: Indonesien mehr...

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
Leitung:Dr. Detmar Doering
Tel. 0 30 - 288 778 - 30
detmar.doering@freiheit.org
Sekretariat: Manuela Fiedler
Tel. 0 30 - 288 778 - 35
manuela.fiedler@freiheit.org


Referenten:
Dr. Kerstin Brauckhoff

Tel. 0 30 - 288 778 - 33

kerstin.brauckhoff@freiheit.org

Annette Siemes
Tel. 0 30 - 288 778 - 37
annette.siemes@freiheit.org

Steffen Hentrich
Tel. 0 30 - 288 778 - 36
steffen.hentrich@freiheit.org
 Dr. Peter Altmiks
Tel. 0 30 - 288 778 - 31
peter.altmiks@freiheit.org
 Dr. Gérard Bökenkamp
Tel. 0 30 - 288 778 - 32
gerard.boekenkamp@freiheit.org

Liberales Institut
Reinhardstr.12
10117 Berlin
Fax: 0 30 / 288 778 39
liberales.institut [at] freiheit.org
Ihr LI-
Benutzerkonto


Anmelden

Fragen dazu?
Tel. 0 30 - 288 772 - 35