Navigation

Zur Startseite

Inhalt

Gerd Habermann: Liberalismus - die unersetzbare Idee

Liberalismus, so meinen viele Kommentatoren, sei heutzutage nicht in Mode. Wäre dem so, wäre dies ein schlechtes Zeichen. Aber hat der Liberalismus durch seine Erfolge in Theorie und Praxis heute wirklich keine Aufgaben mehr?

Unter dem Titel "Liberalismus - Die unersetzbare Idee. Chancen und Herausforderungen für liberale Politik" wird Prof. Gerd Habermann, Wirtschaftsphilosoph und Publizist, in verschiedenen Städten Deutschlands sprechen.

Wenn der Liberalismus zurzeit "schwächle", dann liege das nicht daran, dass er überholt sei, sagt Habermann, vielmehr scheint die eigentliche Freiheitsbotschaft in tagespolitischen Kompromissen verloren gegangen zu sein.

Folgende Termine sind noch geplant:

Dienstag, 09.10.2012, Leipzig
Dienstag, 11.12.2012, Göttingen
Mittwoch12.12.2012, Münster

Sobald eine Anmeldung möglich ist, ist der jeweilige Veranstaltungsort mit einem entsprechenden Link versehen (blaue Schrift)
letzte Änderung: 19.04.2012


Twitter

Blog des Liberalen Instituts

31.08.2014: Hohe Staatslast in der arabischen Welt mehr...

30.08.2014: Der ganz normale Eigennutz mehr...

30.08.2014: Vergleichbarer Mindestlohn? mehr...

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Schaufenster Stiftung