Navigation

Zur Startseite

Inhalt

surF - Liberales im Netz Nr. 176 | 27. Juni 2012

Nathalie Rothschild berichtet über die Bemühungen in Schweden, die Gleichberechtigung der Geschlechter zu garantieren. Doch nun regt sich in der Bevölkerung Widerstand gegen zu radikale Forderungen: „Als sich herausstellte, dass einige Vorschulen geschlechtsspezifische Bezeichnungen aus ihrem Vokabular verbannt hatten, kam es zu einer Art nationalem Aufruhr.“

euckenserbe besuchte die Hayek-Tage in Bayreuth: „Am ersten Tag präsentierte der “Junioren-Workshop” den akademischen Nachwuchs und nährte die Hoffnung, dass der Liberalismus in Deutschland nicht kampflos untergeht. Und die neue Vorsitzende Karen Horn verpflichtete die vielleicht schon etwas bequeme Gemeinde darauf, sich auch mit internationalen und neuen Impulsen auseinander zu setzen.“

Im Fernsehen und in den Zeitungen werden die fröhlichen Fußballfans gezeigt, die für die deutsche Mannschaft jubeln und friedlich ihre Feste feiern. Doch daneben gibt es auch eine andere Seite, die kaum thematisiert wird. Florian Schubert hat über diese rassistischen Fußballfans geschrieben: „Schon auf der Hinfahrt mit einem Bus aus Deutschland stimmten mitreisende Fans zum Aufwärmen einen Gesang an, in dem die Zeile Scheiß Parasiten, Hängt die Zigeuner von Schalke 04 vorkommt und stellen lauthals die Frage: Wer hebt die Hand zum Deutschen Gruß?.“
letzte Änderung: 27.06.2012


Twitter

Blog des Liberalen Instituts

23.09.2014: Tückische Niedrigzinspolitik mehr...

22.09.2014: Fahrerloses Auto, riskante Regulierung mehr...

21.09.2014: Ungleich und doch gleich? mehr...

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Schaufenster Stiftung