Navigation

Zur Startseite

Inhalt

Pressestelle der Stiftung für die Freiheit

Willkommen auf unseren Seiten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung!

Neben den klassischen Presseangeboten, wie Presseinformationen, digitale Pressemappen und Interviewvermittlung, ehren wir alle zwei Jahre mit dem Freiheitspreis eine Persönlichkeit, die sich in Wort und Tat um die Freiheit verdient gemacht hat. In den Reden zur Freiheit leisten Vertreter aus Politik, Wissenschaft oder Kultur ihren gewichtigen Beitrag zum Freiheitsdiskurs. Namhafte Autoren der Freiheit und unkonventionelle Reportagen in unserem Liberal-Magazin regen zum Nachdenken und zur öffentlichen Debatte an. Die Summe dieser vielfältigen Aufgaben macht uns zur Redaktion der Freiheit.

Bei Fragen und um das Expertenwissen unserer Mitarbeiter in über 60 Ländern dieser Welt und unseres think tanks, des Liberalen Instituts, zu nutzen, kontaktieren Sie gerne unsere Pressereferentin, Doris Bergmann.

Pressemitteilungen

02.10.2014: Economic Freedom of the World-Studie: Deutschland verliert im internationalen Ranking

SPERRFRIST: Montag, 06.10.2014, 0.00 Uhr; am Montag erscheinende Printmedien frei Deutschland verliert im internationalen Ranking der wirtschaftlichen Freiheit: Seine im Jahr zuvor verbesserte Position konnte es nicht halten. Das geht aus der am 6. Oktober 2014 veröffentlichten Studie Economic Freedom of the World 2014 hervor, die sich auf Daten des Jahres 2012 stützt. Sie ...
Presseeinladungen

„Für ein Europa der Freiheit und der Bürger!“ 11. Karlsruher Verfassungsdialog mit Dr. Irmgard Schwaetzer, Prof. Dr. Jan Bergmann, Michael Theurer MdEP u. a.

Staatsschuldenkrise, Klima, Energie, Migration - Probleme, die an den nationalen Grenzen nicht haltmachen. Europäische Entscheidungen sind mehr denn je gefragt. Doch zunehmende Tendenzen der Renationalisierung (wie bspw. in Ungarn), Regionalisierung (z. B. Schottland oder Katalonien) und eine ...
Kontakt
Pressestelle der Stiftung für die Freiheit
Leitung: Kirstin Härtig

Reinhardtstr. 12
10117 Berlin

Telefon: 030 - 288778-52
Telefax: 030 - 288778-49
E-Mail: presse@freiheit.org
Twitter: @presse_freiheit

Zum Team der Pressestelle
@presse_freiheit

Blog des Liberalen Instituts

02.10.2014: Freihandelsabkommen schleunigst abschließen! mehr...

01.10.2014: Korrelationen oder Ursachen? mehr...

30.09.2014: Steuerautonomie lohnt sich für alle Länder mehr...

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Schaufenster Stiftung