Navigation

Zur Startseite

Inhalt

Argumente gegen eine anlasslose Vorratsdatenspeicherung

Nach dem Anschlag auf die Meinungsfreiheit in Paris ist hierzulande die Debatte um Einführung der Vorratsdatenspeicherung neu entfacht. Für Ihre liberale Argumentation: Wir haben für Sie Daten, Fakten und Argumente gegen eine anlasslose Speicherung zusammengestellt.

Abstimmung zum "Autor der Freiheit" im Januar läuft

Der Offene Brief des russischen Publizisten Alexander Morosow an Matthias Platzeck (SPD) zur Annexion der Krim durch Russland hat im Netz weite Verbreitung erfahren – und Morosow bei unserer Dezember-Abstimmung den Titel „Autor der Freiheit“ eingebracht. Zur Kandidaten-Auswahl für Januar.

Neues Programm zur politischen Bildung 2015

Unser Programm für das erste Halbjahr 2015 ist da. Darin begleiten wir weiterhin Debatten zur liberalen Gestaltung unserer Gesellschaft. Gleichzeitig bieten wir Ihnen ein Trainingsprogramm für politisches Handeln an. Gerade jetzt: Gestalten auch Sie unsere Zukunft aktiv mit!

Neue Broschüre zur "Sprache der Liberalen"

Als Ergebnis der Liberalismus-Konferenz im vergangenen Jahr liegt in der Theodor-Heuss-Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit jetzt die Broschüre "Die Sprache der Liberalen" vor. Hier können Sie die Publikation kostenlos als PDF-Dokument herunterladen.

Neue Literatur aus der Liberalismus-Forschung

Halbjährlich stellt das Archiv der Stiftung für die Freiheit wissenschaftliche Neuerscheinungen zum Thema Liberalismus vor. Auch dieses Mal geht es um Klassiker liberalen Denkens. Darunter gilt besonderes Interesse Theodor Heuss, dessen opulente Briefedition jüngst abgeschlossen wurde. Zu den Buch-Besprechungen.

Bewerben: Preis der Wolf-Erich-Kellner-Gedächtnisstiftung

Die Wolf-Erich-Kellner-Gedächtnisstiftung schreibt zum 50. Mal einen Preis zur Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten aus, die sich mit Grundlagen, Geschichte und Politik des Liberalismus im deutschen, europäischen und außereuropäischen Raum befassen.

Wir stellen ein

Gleich vier neue Mitarbeiter sucht die Stiftung im Neuen Jahr, so in der Finanzbuchhaltung und im Referat "Internationale Programme". Das Team Lübeck sucht einen neuen Programmreferenten (m/w). Und das Archiv des Liberalismus einen Archivar (m/w). Zu den Stellenangeboten.

Gesucht: Kunst für das Atrium der Stiftung für die Freiheit

Unter dem Motto „Kunst im Atrium“ schreibt die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Verband Bildender Künstlerinnen & Künstler e.V. erstmals gemeinsam eine sich quartalsweise erneuernde Ausstellung aus.

Politikanalyse: Ein Jahr GroKo - Bilanz und Ausblick

Das Liberale Institut der Stiftung für die Freiheit wirft in seiner Politikanalyse einen kritischen Blick auf beschlossene Maßnahmen der Großen Koalition. Von der Arbeits- und Sozialpolitik bis hin zur Digitalen Agenda. Welche Auswirkungen können wir erwarten?

Wer wird Autor der Freiheit im Dezember?

Lesen, auswählen, abstimmen - Auch im Dezember suchen wir mit Ihrer Unterstützung wieder einen Autor der Freiheit! Und das sind die Kandidaten: Alexander Morosov, Ulf Poschardt und Llarian. Zu den Beiträgen.
Twitter

Blog des Liberalen Instituts
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Schaufenster Stiftung