Navigation

Zur Startseite

Inhalt

surF - Liberales im Netz Nr. 268 | 23. April 2014

Die „Verbieteritis“ ist integrale Krankheit der deutschen Politik, eine von Ludwig von Mises inspirierte Führungskultur in einem Unternehmen und eine Abrechnung mit dem bedingungslosen Grundeinkommen – das alles im neuen surF.

Der Jahresbericht 2013 ist da

Was hat die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit im In- und Ausland im Jahr 2013 geleistet, welche Veranstaltungen und Publikationen stachen besonders hervor? Dies und mehr erfahren Sie in unserem Jahresbericht, der jetzt vorliegt.

Liberale Stichtage: 150. Geburtstag von Max Weber

Der 1864 in Erfurt geborene Gelehrte Max Weber, dessen Werk bis heute ebenso intensiv wie kontrovers rezipiert und diskutiert wird, war der Politik mit Haut und Haaren zugewandt. Dennoch hielt er mit zwei Ausnahmen Abstand zum eigentlichen Parteibetrieb seiner Zeit.

125. Todestag von Jan ten Doornkaat-Koolman (iun.)

Auch wenn unter nationalliberalen Abgeordneten Unternehmer mit bis heute bekannten Markennamen und –produkten wie Bassermann-Jordan, Buhl, Deinhard oder Mauser keine Seltenheit waren, so stellte Jan ten Doornkaat-Koolman doch einen Sonderfall dar.

surF - Liberales im Netz Nr. 267 | 16. April 2014

Beschäftigt sich Deutschland fast nur noch mit Luxus-Problemen? Steckt hinter der Kritik am Freihandelsabkommen mit den USA ein ideologischer Stellvertreterkrieg? Zwei der Fragen, auf die es in der neuen Ausgabe von surF eine Antwort gibt.

Jetzt abstimmen: Wer wird “Autor der Freiheit” im April?

Wladimir Kaminer lässt seiner Frustration über die politische Haltung seiner russischen Landsleute freien Lauf, der Bundesrichter Thomas Fischer findet klare Worte zur Unschuldsvermutung im Fall Edathy und Birgit Kelle knöpft sich „gegenderte“ Spielplätze vor.

Liberale Stichtage: Vor 90 Jahren stirbt Hugo Stinnes

Er galt als der „amerikanischste“ unter den Industriellen im Deutschen Reich. Aus einem in Mülheim/Ruhr ansässigen mittelgroßen Transport- und Bergbauunternehmen schuf Hugo Stinnes binnen weniger Jahrzehnte einen riesigen, weltweit aktiven Konzern.

surF - Liberales im Netz Nr. 266 | 09. April 2014

Die selbsternannte Freiheitspartei Bündnis 90/Die Grünen dreht eine neue Verbotsrunde, moderne Smartphone-Technologie macht das Denunzieren leichter und ein „Wir vermissen dich“ an die nicht mehr im Bundestag vertretenen Liberalen – darum geht’s im neuen surF.

Maxeiner & Miersch Autoren der Freiheit im März

Dirk Maxeiner und Michael Miersch sind die Autoren der Freiheit im Monat März. Ihr Beitrag "Die Grünen stehlen unseren Kindern Zukunftswissen", erschienen in der WELT, bekam von den liberal-Lesern 44 Prozent der Stimmen.

surF - Liberales im Netz Nr. 265 | 02. April 2014

Heftige Kritik an der Wirtschaftspolitik der Bundesregierung in der FAZ, die Entzauberung einer neuen Partei als deutlich rückwärtsgewandt und ein politisches April-Scherz-Pingpong – das sind die Themen in der aktuellen surF-Ausgabe.
Schaufenster Stiftung

Blog des Liberalen Instituts

23.04.2014: Kommunalpolitik: Schule der Demokratie mehr...

22.04.2014: Autofahrerabgabe: Löcher stopfen statt Probleme lösen mehr...

22.04.2014: Die Zukunft der europäischen Sozialstaaten mehr...

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit