Navigation

Zur Startseite

Inhalt

Ukraine: Wahlkampf ohne politisches Programm

Selten fallen Parteien in der Ukraine durch gute Programme auf – wenn sie überhaupt eines haben. Doch der aktuelle Wahlkampf mit seinem „who’s who“ in Politik, Gesellschaft und im Krieg ist selbst für ukrainische Verhältnisse ungewöhnlich. Aus Kiew berichtet Miriam Kosmehl.

Lebt Putin in einer "anderen Welt"?

Putins Russland hat sich mit der Annexion der Krim international isoliert. Michael Roick, Referatsleiter für Internationale Politik der Stiftung für die Freiheit, analysiert diese Entwicklung. Sein eBook können Sie gratis herunterladen. Und auf dem Tablet, eReader, Smartphone lesen.

Welche Ursachen haben die Unruhen in Kobani?

Das neue "Türkei-Bulletin" überrascht mit Hintergründen zu den Ursachen der Unruhen in Kobani. Weitere Themen: die Medien- und Internetfreiheit am Bosporus und der Stand des Aussöhnungsprozesses. Erfahren Sie hier mehr Aktuelles aus der Türkei.

Wirtschaft und Menschenrechte - ein Widerspruch?

Kinderarbeit, illegale Landnahme oder katastrophale Arbeitsbedingungen: Immer wieder werden Menschenrechtsverletzungen durch Unternehmen publik. Aber müssen unternehmerisches Handeln und die Achtung der Menschenrechte einen Widerspruch darstellen? Einladung zur Podiumsdiskussion in Berlin.

Kinder fliehen vor Gewalt aus Zentralamerika

In der zweiten Ausgabe unseres Formats "Fokus Menschenrechte" berichten Iris Froeba und David Henneberger aus den USA und Zentralamerika. Die Zahl der minderjährigen Flüchtlinge, die in den USA aufgegriffen würden, sei dramatisch. Was sind die Beweggründe?

Südafrikas Weinindustrie

Wirtschaftsfaktor Wein: Kaum eine andere Industrie hat sich seit dem Ende der Apartheid ähnlich dynamisch entwickelt wie die südafrikanische Weinbranche. Exporte und Qualität sind enorm gestiegen. Heute rangiert Südafrika unter den Weinproduzenten weltweit auf Platz acht und sichert dem Land Devisen.

"Nuclear Deal" mit Russland gefährdet Zukunft Südafrikas

Nachdem ein vom südafrikanischen Präsidenten mit Russland ausgehandelter Geheimvertrag über den Bau von vermutlich acht Kernreaktoren im Land bekannt wurde, ist eine Welle der öffentlichen Empörung in Südafrika ausgebrochen.

Indien: Modis neue Gipfeldiplomatie

Seit Ende Mai diesen Jahres regiert Narendra Modi in Folge eines Erdrutschsieges seiner Hindu-nationalistischen BJP-Partei Indien. Lesen sie den ersten von drei Berichten, die sich mit der Regierungsführung des neuen starken Mannes Indiens befassen.

Neue Publikation: Warum China wirklich erfolgreich ist

Häufig halten Experten China für ein Beispiel einer erfolgreich wirtschaftenden Staatswirtschaft. Dem ist nicht so, denn der Ausstieg aus der Armut und der Beginn des chinesischen Wirtschaftswunders wurde bewerkstelligt durch privates Unternehmertum im ganzen Land.

Nahost: Frieden nur mit-, nicht gegeneinander möglich

Hart, aber fair - so verlief das Streitgespräch zwischen dem Projektleiter der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit für Israel und die Palästinensischen Gebiete, Walter Klitz, und dem Nahostexperten und Israelkritiker Michael Lüders in Berlin.
Twitter

Blog des Liberalen Instituts

22.10.2014: Der Lack ist ab mehr...

21.10.2014: Wettbewerbspolitik ist Verbraucherschutz mehr...

21.10.2014: Wem dienen Regulierer? mehr...

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Schaufenster Stiftung