Navigation

Zur Startseite

Inhalt

Bilanz: Modi ein Jahr im Amt

Ministerpräsident Modi war es vor einem Jahr wie keinem anderen gelungen, Indiens Wählermassen zu mobilisieren und sich als der politische Heilsbringer zu präsentieren, der den Subkontinent nach Jahren der Stagnation in eine bessere Zukunft für alle führen würde.

JustLikeYou: Video-Wettbewerb will Vorurteile abbauen

In der bulgarischen Gesellschaft herrschen nach wie vor Stereotypen und Animositäten gegenüber Menschen mit anderer sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität vor. Zur diesjährigen "Sofia Pride" haben wir einen Videowettbewerb initiiert, der dazu beitragen soll, Vorurteile abzubauen.

Muslime und Christen laufen gemeinsam für Frieden

Am 24. Mai wird die Stiftung für die Freiheit auf ungewöhnliche Weise den Friedensprozess auf den Philippinen fördern. Und dazu im Herzen des jahrzentelangen Krisengebiets des Landes Muslime, Christen und Indigene Gruppen zu einem fünf Kilometer langen Friedens- und Freiheitslauf zusammenbringen.

Nepal: Mit sozialen Medien im Katastropheneinsatz

Die Rettungsaktionen in Nepal gehen in die zweite Woche. Ein Hintergrundbericht beschreibt die Situation im Katastrophengebiet; in einem Interview ordnet der Direktor unseres Stiftungspartners Samriddhi Foundation, Robin Sitoula, die Situation ein.

Aushöhlung der Pressefreiheit in Ungarn und der Türkei

Ungarn und die Türkei verbindet auf den ersten Blick nicht besonders viel. Doch eine besorgniserregende Gemeinsamkeit gibt es: in beiden Ländern nimmt die Pressefreiheit stetig ab und in beiden Fällen hat die EU eine Rolle zu spielen – oder sollte es zumindest tun.

Zehn Jahre Herausforderungen innerhalb der EU. Die Erfahrung der Liberalen in Südosteuropa

"Nutzen wir die Erfahrung der Vergangenheit und entwickeln wir die Europäische Union weiter.“ Das ist die generelle Schlussfolgerung aus der öffentlichen Diskussion zwischen den beiden ehemaligen Ministerpräsidenten Bulgariens und Rumäniens - Simeon Saxe-Coburg-Gotha und Calin Popescu-Tariceanu, die das Assoziierungsabkommen zwischen den zwei Ländern und der EU vor genau zehn Jahren unterzeichnet haben. 

Flüchtlinge: Das Paradies Europa gibt es nicht.

Das jüngste Migrationsdrama auf dem Mittelmeer, bei dem 800 Menschen ertranken, hat nicht nur in Europa, sondern auch in den westafrikanischen Ländern Senegal und Mali, aus denen die Hälfte der Opfer stammen, Wellen geschlagen.

Weg frei für Obamas Handelspolitik?

Führende US-Parlamentarier haben einen gemeinsamen Gesetzentwurf eingebracht, der Präsident Obama eine Verhandlungsvollmacht für internationale Handelsabkommen erteilen soll. Es wäre nicht das erste Mal, dass US-Präsidenten diese Vollmacht erteilt wird – jedoch das erste Mal, dass Obama darum bittet.

Nemzows Tod und Russlands Autoritarismus

In einer Gedenkfeier zu Ehren des ermordeten Oppositionspolitikers Boris Nemzow beklagte Kuratoriumsvorsitzender Prof. Jürgen Morlok in Straßburg das Abdriften Russlands. Und forderte eine realistische Lagebeurteilung.

Journalistenreise: "Ein differenziertes Bild zeichnen"

Acht Journalisten recherchieren auf Initiative der Stiftung für die Freiheit zurzeit in Griechenland. Wie steht das Land hundert Tage nach der Wahl da? In Gesprächen vor Ort soll ein differenziertes Bild entstehen.
Twitter

TTIP Themenseite

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Schaufenster Stiftung
Zitate der Freiheit