Navigation

Zur Startseite

Inhalt

West Bank vor politischem Vakuum - Länderexperte warnt

Walter Klitz, Projektleiter für Israel und die Palästinensischen Gebiete der Stiftung für die Freiheit in Jerusalem, sieht nach politischen Gesprächen in Ramallah Präsident Mahmoud Abbas in einer nahezu ausweglosen Situation. Zum Interview mit unserem Länderexperten.

Nach der Fußball-WM: Argentinien vor dem Zahlungs-Aus?

Nach der WM droht Argentinien jetzt der Staatsbankrott. Die Wirtschaft ist mau. Und gering das Vertrauen der Menschen in ihre Präsidentin Christina Kirchner. Mit Länderexperte Jörg Dehnert sprach freiheit.org über Wege aus der Krise, "Gauchogate" und liberale Arbeit vor Ort.

Spionageaffäre: "Das Weiße Haus muss endlich handeln"

Erst Snowden, dann das Handy der Kanzlerin, nun US-Spitzel in Berlin – die transatlantischen Beziehungen sind in einer schweren Vertrauenskrise. Obama müsse jetzt handeln, sagt USA-Experte Claus Gramckow. Und empfiehlt: "Verschwende keine Krise."

Liberalismus in der arabischen Welt: Nur eine gute Idee?

Ja, es gibt ihn, den arabischen Liberalismus, sagt Ronald Meinardus in seinem neuen Buch. Nach über 7 Jahren für die Stiftung für die Freiheit in Kairo blickt er mit Weggefährten auf eine politisch turbulente Zeit zurück. Und lädt mit der Deutsch-Arabischen Gesellschaft zur Lesung.

BRICs-Gipfel in Brasilien für Präsidentin Roussef riskant?

Kaum ist der Schlusspfiff des WM-Finales verklungen, ist Brasilien erneut Gastgeber eines internationalen Großereignisses: Vom 14. – 16. Juli lädt Regierungschefin Dilma Roussef zum VI. BRICs-Gipfel Vertreter aus China, Indien, Russland und Südafrika nach Fortaleza ein.

Politischer Quereinsteiger gewinnt Neuwahlen in Slowenien

Der renommierte Verfassungsrechtler Miro Cerar und seine neu gegründete Partei haben die vorgezogenen Parlamentswahlen in Slowenien gewonnen. Mit 34,6 Prozent der Wählerstimmen zieht die SMC in das Parlament von Ljubljana ein. Wer ist der Politneuling?

Wahlen in Indonesien - wer hat nun gewonnen?

Meistrespektierten Hochrechnungen zufolge hat Jakartas Gouverneur Joko Widodo Indonesiens Präsidentschaftswahl knapp gewonnen. Gegenkandidat Prabowo Subianto erkennt das nicht an. Beide erklärten sich zu Siegern. Das offizielle Ergebnis muss bis zum 22. Juli vorliegen.

Anzalina bekommt ein neues Haus

Was die Arbeit der Stiftung für die Freiheit mit ihren engagierten Partnern ganz konkret für den einzelnen Menschen bedeuten kann, zeigt Anzalina Kondes Geschichte aus Simbabwe. Erzählt wird sie von unserem Praktikanten in Johannesburg, Florian Hartjen.

Pakistan macht ernst: Jihad gegen Terroristen

Brennpunkt Pakistan: Eine Bodenoffensive des Militärs soll Terroristen zur Strecke bringen. Zudem verabschiedete das Parlament ein neues Antiterrorgesetz. Beides wird jedoch nur einen zeitlich begrenzten Erfolg bringen - und zu einem führen: Menschenrechtsverletzungen.

Gerhardt: "Eduard Schewardnadse war mutig"

„Eduard Schewardnadses Name bleibt untrennbar mit der deutschen Einheit verbunden“, sagte Dr. Wolfgang Gerhardt zum Tod des früheren sowjetischen Außenministers und Präsidenten Georgiens, der im Alter von 86 Jahren in Tiflis starb.
Twitter

Blog des Liberalen Instituts

24.07.2014: Laffer-Kurve erklärt mehr...

23.07.2014: Alter Paternalismus in neuen Schläuchen mehr...

22.07.2014: Frankreichs Problem mehr...

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Schaufenster Stiftung