Navigation

Zur Startseite

Inhalt

Gipfeltreffen der Demokratien: Obama besucht Indien

Es war ein Besuch mit hoher Symbolkraft: zum zweiten Mal in seiner Amtszeit besuchte Barack Obama Indien; das hatte bisher keiner seiner Vorgänger getan. Mit Begeisterung feiern die indischen Medien und große Teile der politischen Klasse den hohen Gast aus Washington.

Wie ist der Thronwechsel in Saudi-Arabien einzuordnen?

Im Interview erklärt unser Regionalbüroleiter in Kairo, René Klaff, die durch den Thronwechsel möglichen politischen Veränderungen in Saudi-Arabien. "Meinungsfreiheit", so Klaff, gäbe es in dem Land aber nicht. Das zeige aktuell auch die Verurteilung des Bloggers Raif Badawi.

"Das Wahlergebnis ist eine Chance, dass sich in Griechenland etwas ändert"

Markus Kaiser sieht in dem griechischen Wahlergebnis auch eine Chance, dass sich in dem Land strukturell etwas ändert. Zudem schätzt unser Griechenland-Experte gegenüber Focus Online die Bedeutung über den Ausgang der Wahlen für Deutschland ein.

Italien: Senat billigt Wahlrechtsreform

Am 14. Januar kündigte der italienische Präsident Giorgio Napolitano seinen Rücktritt an. Nun haben die italienischen Parteien 15 Tage Zeit, sich auf einen neuen Staatschef zu einigen. Italienexpertin der Stiftung für die Freiheit, Julie Cantalou, hierzu im Interview.

Ukraine: "Wahrnehmbare Fortschritte" reichen nicht aus

Die Hilflosigkeit im Angesicht des Krieges wächst. Aber indem "der Westen" die Eindämmung der Gewalt maßgeblich der Ukraine überlässt, wächst auch das Risiko, dass sich der Krieg weiter ausbreitet. Aus Kiew analysiert Ukraine-Expertin Miriam Kosmehl das Außenminister-Treffen.

Der Fall Nisman: Mord oder Selbstmord? Argentinien ringt um Wahrheit

Die liberalen Partner der Stiftung für die Freiheit in Argentinien fordern Aufklärung. Denn: die Todesumstände von Staatsanwalt Alberto Nisman werfen viele Fragen auf. War es Mord oder Selbstmord? Argentinien-Experte Jörg Dehnert berichtet aus Buenos Aires.

Obama läutet den Präsidenschaftswahlkampf 2016 ein

Gerade hielt Präsident Barack Obama seine siebte Rede an die Nation. Freiheit.org sprach mit dem US-Experten Claus Gramckow über Obamas innenpolitische Ziele und transatlantische Kernthemen, die die vergangenen zwei Jahre seiner Amtszeit bestimmen werden.

"Ägypten befindet sich in einer Transitionsphase"

Auf Ägyptens Weg hin zu Demokratie würde die Arbeit der politischen Stiftungen dem Land helfen. "Die Stiftungen schärfen das Bewusstsein von Richtern und Polizei für Rechtsstaatlichkeit,", sagt Hafez Abu Seada von der Ägyptischen Organisation für Menschenrechte.

Der IS-Terror und seine globale Auswirkung

Beispiellos brutal herrscht die radikal-islamistische Terrormiliz „Islamischer Staat“ über weite Teile Syriens und Nordiraks. Auf der Transatlantik-Konferenz der Stiftung für die Freiheit diskutierten Teilnehmer über die Auswirkungen des Terrors auf die transatlantischen Beziehungen.

Russland: Dieses Gesetz wäre ein Skandal

In der russischen Staatsduma wird ein Gesetz über "unerwünschte ausländische Organisationen" diskutiert. Wird das Vorhaben Ende Januar 2015 verabschiedet, sollen Mitarbeiter strafrechtich verfolgt werden können. "Eine weitere Destabilisierung des Landes", meint unser Büroleiter in Moskau, Julius von Freytag-Loringhoven.
Twitter

Blog des Liberalen Instituts
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Schaufenster Stiftung