Navigation

Zur Startseite

Inhalt

Diskussion in Karlsruhe: Datensammelwut vs. Privatsphäre

Durch die Digitalisierung und globale Vernetzung entstehen heute Wertschöpfungsketten, wie sie noch vor 20 Jahren undenkbar gewesen wären. Auch persönliche Daten sind davon betroffen. Welche Forderungen sich dadurch aus liberaler Sicht ergeben, diskutierte unter anderem Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in Karlsruhe. 

Politische Sommergespräche: „VerREGELt und verkauft?“

Unter dieser Fragestellung startete die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zusammen mit der Vereinigung Liberaler Juristen in Rheinland-Pfalz kurz vor den Ferien eine kleine politische Sommertour zu zwei Weingütern in Rheinland-Pfalz.

Gerhardt bittet Außenminister Steinmeier um Unterstützung

Der Vorsitzende der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Wolfgang Gerhardt, äußert sich besorgt um die Sicherheit Schanna Nemzowas. In einem Brief bittet er Außenminister Steinmeier, Innenminister de Maizière und den Innenminister des Landes NRW, Ralf Jäger, um Unterstützung.

"Wohin des Wegs, Europa?" fragen Peter Graf Kielmansegg und Günter Verheugen

Politikwissenschaftler und Buchautor Prof. Peter Graf Kielmansegg und der frühere EU-Kommissar Günter Verheugen fesselten das Auditorium mit einer schonungslos ehrlichen Zustandsanalyse des europäischen Einigungswerkes.

Online-Tutorial: Ein Rezept fürs Schreiben im Netz

Schreiben fürs Netz ist so einfach wie Kuchenbacken, mit dem richtigen Rezept. Das zeigt unsere Seminarleiterin Maria-Christina Nimmerfroh in einem Video-Beitrag. Noch mehr hilfreiche Zutaten gibts persönlich von ihr auch wieder in einem unserer Online-Seminare. Melden Sie sich jetzt an.

Veranstaltungstipp: Wie gläsern sind wir schon?

Wir möchten mit Ihnen diskutieren: Wie problematisch ist die Datensammelwut? Und wie gläsern sind wir schon? Diese und weitere Fragen einer digitalen Agenda für unser Land möchte u. a. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in Karlsruhe gemäß einer offen-liberalen Grundhaltung thematisieren. Diskutieren Sie mit!

Online-Seminar: Politische Reden schreiben

Der emotionale Appell von Guy Verhofstadt an Alexis Tsipras zählt zu einer Sternstunde der Redekultur im Europäischen Parlament. Vorträge formulieren, die begeistern, kann man lernen. Melden Sie sich jetzt zu unserem nächsten Online-Seminar "Politische Reden schreiben" an.

Online-Tutorial: Politisches Campaigning

Der erste Teil des Erklär-Kurses "Politisches Campaigning" der Stiftung für die Freiheit befasst sich mit der Themenfindung einer Kampagne. In drei weiteren Folgen rücken Ziele, Zielgruppen und Maßnahmen sowie speziell das Thema Online-Kampagnen und Krisenmanagement in den Blick. Hier gelangen Sie zu den Videos.

Symposium zum 70. Geburtstag von Rainer Brüderle

Aus Anlass des 70. Geburtstages von Wirtschaftsministers a. D. Rainer Brüderle lädt Wolfgang Gerhardt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung für die Freiheit, zu einem Symposium in Mainz. Diskussionspunkt ist die Soziale Marktwirtschaft. Ein Zukunftsmodell? Diskutieren Sie mit!

Die gekniffene Generation – drei Fragen an Karl-Heinz Paqué

Auf großes Interesse stieß der Vortrag von Karl-Heinz Paqué, Professor für Volkswirtschaftslehre, im Rahmen der "impuls hautnah" Veranstaltungsreihe in Bad Cannstatt. Zum Rückblick und Video-Interview.

Twitter

TTIP Themenseite

Freiheit Digital Themenseite

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit